Der Heimatverein Bödingen stellt sich vor.
 
Startseite Aktuelles Der Verein Die Orte Chronik  Links  Kontakt
      < neuer  ^^^^^  älter >  

Chronik - 29.01.2010:
Traditionelles Helferessen im Marienheim

Großer Andrang trotz heftigen Winterwetters

Trotz winterlichen Wetters mit Schnee- und Eisglätte folgten am 29. Januar über 50 Gäste der Einladung des Heimatvereins zum diesjährigen Helferessen.
In seiner Begrüßung stellte Vorsitzender Bert Reichl fest, dass dies ein Dankeschön-Fest für alle ehrenamtlichen Helfer des Vereins sei. So könne wenigstens einmal im Jahr deren Einsatz auf diese Art und Weise honoriert werden.
Bei den Veranstaltungen in 2010 hob er, neben dem Sommerfest am 27. Juni, vor allem das Fest zur Regionale 2010 am 21./22. August und die Brüssel-Reise vom 25. bis 28. September hervor.
Dieses Jahr wolle man noch mehr Mitglieder werben, die Informationstafeln in den Dörfern ausbessern bzw. erneuern und natürlich die Ruhebänke pflegen. Weitere Aufgaben werden sich je nach Aktualität ergeben.
Anschließend wünschte er allen Gästen einen schönen Abend mit leckerem Essen, guten Getränken und unterhaltsamen Gesprächen.
Großer Andrang am Büffet von Küchenchef Franz-Josef Contemprée.
Großer Andrang am Büffet von Küchenchef Franz-Josef Contemprée.
Dem Buffet, das Küchenchef Franz-Josef Contemprée servierte, wurde gut zugesprochen. Auch die Salate und Nachspeisen, von den Frauen aus dem Vorstand zubereitet, gingen reißend weg. Ein Dank an alle, die schon wieder etwas für unseren Heimatverein eingebracht haben.
Jüngster Gast des Abends war Lars Weimer, der sich als Chef des Popcorn-Teams beim Sommerfest verdient gemacht hatte.
Jüngster Gast des Abends war Lars Weimer.
Jüngster Gast des Abends war Lars Weimer.
Lars wollte sich auch bei dieser Feier wieder nützlich machen und reichte den Erwachsenen die Getränke.
Danke Dir, Lars!
Die munter geführten Gespräche wurden gelegentlich durch kleine Einlagen unterbrochen. So zitierte der Stellvertretende Vorsitzende, Reinhard Dürbusch, gekonnt wie immer heitere und besinnliche Reime von Wilhelm Busch.
Reinhard Dürbusch trägt heitere und besinnliche Reime von Wilhelm Busch vor.
Reinhard Dürbusch trägt heitere und besinnliche Reime von Wilhelm Busch vor.
Die Anwesenden lauschten seinen Ausführungen und freuten sich über die Pointen.
Im Verlauf des Abends nutzte der Vorsitzende die Gelegenheit, besonders verdienten Helfern seine Anerkennung auszusprechen.
Als Beisitzer für Oberauel hat sich Dieter Becker besonders hervor getan, weil er selbständig und zuverlässig die Mäharbeiten auf den Bolzplätzen in Oberauel und Altenbödingen erledigt. Aber auch bei den Arbeitseinsätzen und den Aktionen mit den Ruhebänken hat er sich vorbildlich engagiert. Er ist eine der Stützen des Heimatvereins.
Als Beisitzer für Bödingen wurde Peter Simons geehrt, denn er mäht seit vielen Jahren den Spielplatz in Bödingen, sieht nach dem Rechten und ist stets da, wenn Hilfe gebraucht wird.
Für 8 Jahre Tätigkeit als Schriftführerin wurde Karola Reichl gedankt, die sich zur Jahreshauptversammlung als Kandidatin für den Posten des Geschäftsführers zur Wahl stellt. Für diese Aufgabe ist sie besonders qualifiziert, denn mit Tatkraft, Schwung und Ausdauer verwirklicht sie stets die sich gesteckten Ziele. Danke für ihre Bereitschaft, noch mehr Verantwortung zu übernehmen.
Dank an verdiente Helfer.
Bert Reichl, Peter Simons, Dieter Becker, Karola Reichl, Franz-Josef Contemprée (v.l.n.r.).
Als ein weiterer Höhepunkt der Feier war sicher der Sketch über "Die Städterin und die Bäuerin" zu bezeichnen. Die beiden Darstellerinnen zeigten dabei in gekonntem Spiel die Unterschiede in Kleidung, Ansichten, Sprache und vieles mehr auf. Dank der lebhaften Darbietung, den tollen Kostümen und Accessoirs ernteten sie tosenden Applaus.
Die Städterin und die Bäuerin - Monika Dalboth und Karola Reichl.
Monika Dalboth als Städterin und Karola Reichl als Bäuerin, die sogar "Platt" sprach.
Den beiden herzlichen Dank!

Alle Zuschauer hatten viel Spaß und Freude an der gelungenen Aufführung. Gegen Mitternacht war man sich wieder einig, dass es ein schönes Fest war.
Wer im nächsten Jahr dabei sein, will braucht nur den Heimatverein bei seinen Veranstaltungen tatkräftig mit persönlichem Einsatz unterstützen.

 


< neuer06.02.2010 - Bödingen sucht Bankräuber
älter >22.01.2010 - Heimatverein Bödingen und das Deutsche Sportabzeichen

 

 

 

      < neuer  ^^^^^  älter >  
Startseite Aktuelles Der Verein Die Orte Chronik  Links  Kontakt

© 1937-2017 Heimatverein Bödingen e. V. | Herbert Müller | Am Hennefer Damm 17 | 53773 Hennef (Sieg) | Tel.: 02242 9180710 | E-Mail: vorsitz@heimatverein-boedingen.de        Impressum