Der Heimatverein Bödingen stellt sich vor.
 

Chronik - 18.09.2012:
Erste Beleuchtungen am Kirchweg installiert

Antrag des Heimatvereins erfolgreich

Bereits im März 2010 hatte der Heimatverein Bödingen die Initiative ergriffen, um die Beleuchtungssituation am Kirchweg zwischen Altenbödingen und Bödingen zu verbessern, der von vielen Bewohnern aus dem Raum Bödingen auch in der Dämmerung oder im Dunkeln benutzt wird. Der Heimatverein stellte einen entsprechenden Antrag an die Stadt Hennef.
In der Folge fanden u. a. am 21.04.2010 und am 19.12.2011 vor Ort Begehungen mit dem Vorsitzenden des Heimatvereins Bödingen, Bert Reichl, und Reiner Narres, dem Leiter des Baubetriebshofs der Stadt Hennef, wegen der Beleuchtung am Kirchweg und zusätzlich der Anbringung von Behältern für Hundekotbeutel statt.
Beleuchtung am Kirchweg wurde endlich installiert.
Beleuchtung am Kirchweg wurde endlich installiert.
Im September 2012 war es dann endlich soweit: nachdem die Stadt Hennef dem Antrag des Heimatvereins Bödingen zugestimmt hatte, wurde am 18. September 2012 tatsächlich mit der Installation der Beleuchtung begonnen.
Ein kleiner Wermutstropfen bleibt allerdings, denn die Beleuchtung wurde zunächst nur zur Hälfte installiert. Der Rest soll aber demnächst folgen.

 


 

Nachtrag

Zur Installation der restlichen Beleuchtung siehe in der Chronik: "Vom Heimatverein initiierte Beleuchtung komplett".

 


< neuer30.09.2012 - Chronik III 2012
hier:18.09.2012 - Erste Beleuchtungen am Kirchweg installiert
älter >08.-11.09.2012 - Besuch in Straßburg und im Elsass

 

 

 
 
© 1937-2018 Heimatverein Bödingen e. V.      Vorstand
Herbert Müller (1. Vorsitzender)      Satzung & Beitritt
Am Hennefer Damm 17, 53773 Hennef (Sieg)      Datenschutz
Tel.: 02242 9180710, E-Mail: vorsitz@heimatverein-boedingen.de      Impressum