Der Heimatverein Bödingen stellt sich vor.
 
Startseite Aktuelles Der Verein Die Orte Chronik  Links  Kontakt
      < neuer  ^^^^^  älter >  

Chronik - 30.09.2012:
Chronik III 2012

Aktivitäten des Heimatvereins im III. Quartal 2012

Juli 2012


01.07.  Die 7. Folge der Reihe "Unsere Denkmäler im Bild" behandelt die Fachwerkhofanlage in Niederhalberg (siehe auch Beitrag in der Chronik: "Denkmäler: Fachwerkhofanlage in Niederhalberg").
03.07.  Eine Abordnung des Heimatvereins nimmt an der Präsentation des Informationssystems der Erlebniswege Sieg in Burg Blankenberg teil.
03.07.  Der Vorsitzende nimmt an einer Info-Veranstaltung zum Flächennutzungsplan (FNP) in der Meys Fabrik teil.
04.07.  Beim Aufbau des Festzeltes der Schützen helfen Mitglieder des Heimatvereins tatkräftig mit.
06.07.  Eine Abordnung des Vorstands nimmt am Fassanstich zur Eröffnung des Bödinger Kirmes teil.
12.07.  Die Geschäftsführerin und der Vorsitzende erkunden die Bustour nach Brühl, die im August stattfinden soll.
13.07.  Anruf beim Vorsitzenden wegen Unregelmäßigkeiten am Altenbödinger Bolzplatz. Die Jugendlichen tun danach alles für den Erhalt der Hütte. Aufräum- und Verschönerungsaktionen machen dies augenfällig deutlich.
19.07.  Die Geschäftsführerin und der Vorsitzende übergeben Gisela Rupprath, der Leiterin des Hennefer Stadtarchivs, einige Exemplare der Festschrift anlässlich der 75-Jahr-Feier des Heimatvereins (siehe auch Beitrag in der Chronik: "Übergabe der Festschrift an das Stadtarchiv").
19.07.  Arbeitseinsatz (Überarbeitung von Ruhebänken) von Heinz-Josef Dalboth und dem Vorsitzenden in Altenbödingen.
24.07.  Intakte Bänke des Heimatvereins werden durch falsche Informationen vom Kreis an den Baubetriebshof irrtümlich abgebaut.
27.07.  Heinz-Josef Dalboth und der Vorsitzende bauen eine Ruhebank auf.

August 2012


01.08.  Die 8. Folge der Reihe "Unsere Denkmäler im Bild" behandelt das Marienbrünnchen bei Halberg (siehe auch Beitrag in der Chronik: "Denkmäler: Marienbrünnchen bei Halberg").
02.08.  Mareike Hees vom Rhein-Sieg-Kreis und der Vorsitzende führen eine Begehung wegen der fälschlicherweise abgebauten Bänken durch.
02.08.  Sitzung der Vorstandsmitglieder des Vereins.
05.08.  Bustour des Heimatvereins (mit guter Beteiligung) zu den Brühler Schlössern (siehe auch Beitrag in der Chronik: "Bustour - Bödingen besuchte Brühl").
08.08.  Begehung am Kriegerdenkmal in Niederhalberg mit Kerstin Heinisch (Untere Denkmalbehörde der Stadt Hennef), Willi Kurz (der mit seiner Frau Margret seit Jahrzehnten die Pflege durchführt), Hans Willi Trost und Peter Scharfen (beide Beisitzer für Berg, Niederhalberg, Oberhalberg und Oppelrath im Vorstand des Heimatvereins) und dem Vorsitzenden. Ziel ist in 2013 die Restaurierung der Anlage, die demnächst in die Denkmalliste der Stadt Hennef aufgenommen werden soll.
12.08.  Schwere Beschädigung der Stele am ehemaligen Mühlenteich bei Halberg (siehe auch Beitrag in der Chronik: "Pleiten, Pech und Pannen").
21.08.  Teilnahme des Vorsitzenden an einer Veranstaltung zum FNP in der Sportschule Hennef.
23.08.  Die Geschäftsführerin und der Vorsitzende schneiden die Hecke am Bödinger Bauerngarten.
24.08.  Ortsbegehung des Vorsitzenden mit Heinz-Josef Dalboth wegen der Stellplätze für die neuen Bänke vom Kreis.

September 2012


01.09.  Die 9. Folge der Reihe "Unsere Denkmäler im Bild" behandelt das Holzwegekreuz in Oberhalberg (siehe auch Beitrag in der Chronik: "Denkmäler: Holzwegekreuz in Oberhalberg").
08.-11.09.  4-Tages-Fahrt des Heimatvereins nach Staßburg und in den Elsass. Bei wiederum sehr guter Beteiligung eine abwechslungsreiche und informative Reise, bei der Preis/Leistung stimmte. Das hervorragende Wetter trug ebenfalls dazu bei, dass die Tage in bester Erinnerung bleiben werden. Der Vorsitzende überreichte Axel Voss, MdEP, beim Besuch im Europäischen Parlament eine Flasche mit "Heilwasser" vom Marienbrünnchen, einen Regenschirm mit Aufdruck "Heimatverein Bödingen" und eine Festschrift (siehe auch Beitrag in der Chronik: "Bödingen besuchte Straßburg und Elsass").
13.09.  Kerstin Heinisch, Frau Dr. Lang (Denkmalbehörde Kreis), Peter Hilleke und der Vorsitzende führten eine Begehung des Stationswegs wegen möglicher Restaurierungsarbeiten am Stationsweg von Lauthausen nach Bödingen durch. Ein weiterer Ortstermin erfolgte danach in Niederhalberg wegen der geplanten Restaurierung des dortigen Kriegerdenkmals.
13.09.  Doris Walterscheid und die Geschäftsführerin streichen einige Ruhebänke.
18.09.  Die Beleuchtung des Kirchwegs (Antrag des Heimatvereins vom März 2010) wurde endlich installiert (siehe auch Beitrag in der Chronik: "Heimatverein initiiert Beleuchtung des Kirchwegs").
24.09.  Ralf Falkenberg und der Vorsitzende stellen eine neue Ruhebank an der Lichtung hinter der Schutzhütte im Wald auf.
26.09.  Erneuter Ortstermin am Niederhalberger Kriegerdenkmal mit Kerstin Heinisch, Herrn Glossner (Restaurator) und dem Vorsitzenden zur Ermittlung des Arbeitsaufwands und der Kosten.

 


< neuer01.10.2012 - Die Bödinger Segensaltäre
älter >18.09.2012 - Erste Beleuchtungen am Kirchweg installiert

 

 

 

      < neuer  ^^^^^  älter >  
Startseite Aktuelles Der Verein Die Orte Chronik  Links  Kontakt

© 1937-2017 Heimatverein Bödingen e. V. | Herbert Müller | Am Hennefer Damm 17 | 53773 Hennef (Sieg) | Tel.: 02242 9180710 | E-Mail: vorsitz@heimatverein-boedingen.de        Impressum