Der Heimatverein Bödingen stellt sich vor.
 
Startseite Aktuelles Der Verein Die Orte Chronik  Links  Kontakt
      < neuer  ^^^^^  älter >  

Chronik - 01.03.2013:
Traditionelles Helferessen

Heimatverein lud Helfer aus 2012 ins Marienheim ein

Mit 55 Teilnehmern folgte mehr als die Hälfte aller Helferinnen und Helfer der Einladung des Heimatvereins Bödingen zu einem leckeren Essen, kühlen Getränken und angeregten Gesprächen am 1. März 2013. Der Vorsitzende hob bei seiner Begrüßung hervor, dass dies die einzige Moglichkeit im Jahr sei, einmal allen Ehrenamtlichen für ihren engagierten Einsatz zu danken.
Viele Helferinnen und Helfer folgten der Einladung.
Viele Helferinnen und Helfer folgten der Einladung.
Es folgte eine Aufzählung der besonderen Erfolge des vergangenen Jahres, die aber nur Dank vieler helfender Hände machbar wurden.
Im einzelnen:
  • Aufstellung von acht neuen Ruhebänken
  • Eintragung neuer Denkmäler (ein Wegekreuz in Altenbödingen und das Kriegerdenkmal in Niederhalberg)
  • 75-jähriges Bestehen des Heimatvereins mit Festgottesdienst, Feierstunde und Sommerfest (beachtenswert die Festschrift mit Chronik)
  • 3. Platz beim Pokalschießen der Bödinger Vereine
  • Halbtagesfahrt zu den Brühler Schlössern
  • 4-Tages-Fahrt ins Elsass mit Besuch des Europäischen Parlaments in Straßburg
  • Beleuchtung des Kirchwegs wurde von der Stadt Hennef installiert
  • Besichtigung der Burg Herrnstein mit Rückwanderung nach Bödingen (Einkehr in Bröl)
  • Traditionelle Seniorenadventsfeier auch ohne Einsatz des Kirchenchors ein Erfolg
  • Zahlreiche Arbeitseinsätze an Bänken, Dorfpumpe, Bauerngarten, Spiel- und Bolzplätzen sowie für die Umwelt
  • Homepage wird sehr gut angenommen (über 13.000 Besucher in 2012)
  • Mitgliederzahl überschreitet erstmals die 400er-Schwelle
Stellvertretend für alle Helfer dankte der Vorsitzende Herrn Willi Kurz (und in Abwesenheit seiner Frau Margret) aus Niederhalberg, die sich beide seit Jahrzehnten ehrenamtlich im Denkmalschutz, der Heimatpflege und der Mitgliedergewinnung sehr erfolgreich engagieren.
Dank an Willi Kurz.
Dank an Willi Kurz.
Zur kurzweiligen Unterhaltung trugen in bewährter Weise Reinhard Dürbusch und Monika Dalboth verschiedene Texte vor. Hier Monika bei ihrem lustigen Beitrag über "Schnee zu Weihnachten".
Monika Dalboth über "Schnee zu Weihnachten"
Monika Dalboth über "Schnee zu Weihnachten"
Die letzten Gäste verließen erst nach Mitternacht das Marienheim und waren voll des Lobes über den schönen Abend.
Ganz wesentlich hatte unser Koch Franz-Josef Contemprée wieder einmal mehr zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen. Obwohl er am nächsten Morgen frühzeitig zu einer Ski-Reise aufbrechen musste, ließ er es sich nicht nehmen, die Braten persönlich anzureichen. Der Vorsitzende dankte ihm mit einem Präsent.
Dank an den Küchenchef Franz-Josef Contemprée.
Dank an den Küchenchef Franz-Josef Contemprée.
Abschließend sei auch all denjenigen gedankt, die bei den Vor- und Nachbereitungen des Helferessens unterstützt haben und insbesondere jenen, die mit einem Salat oder einem Nachtisch die Speisen bereicherten.

 


< neuer10.03.2013 - Heimatverein Bödingen lädt ein zur Jahreshauptversammlung
älter >21.01.2013 - Auf Pilgerwegen nach Bödingen

 

 

 

      < neuer  ^^^^^  älter >  
Startseite Aktuelles Der Verein Die Orte Chronik  Links  Kontakt

© 1937-2017 Heimatverein Bödingen e. V. | Herbert Müller | Am Hennefer Damm 17 | 53773 Hennef (Sieg) | Tel.: 02242 9180710 | E-Mail: vorsitz@heimatverein-boedingen.de        Impressum