Der Heimatverein Bödingen stellt sich vor.
 
Startseite Aktuelles Der Verein Die Orte Chronik  Links  Kontakt
      < neuer  ^^^^^  älter >  

Chronik - 23.06.2013:
Unser traditionelles Sommerfest

Erlebnisreiches Angebot für Jung und Alt

Sein traditionelles Sommerfest feierte der Heimatverein Bödingen wie in jedem Jahr in und am Marienheim in Bödingen. Das Angebot sollte auch diesmal Jung und Alt erfreuen und zu einem erlebnisreichen Familientag werden. Ab 11:00 Uhr wurden am 23. Juni 2013 Unterhaltung und Spiele für Kinder, die wie immer im Mittelpunkt standen, angeboten. Beim Flohmarkt für Kinder und beim Bücherflohmarkt der Pfarrbibliothek ließ sich so manches entdecken. Aber auch die Erwachsenen kamen nicht zu kurz.
Für das leibliche Wohl wurden wieder herzhafte Speisen, Kaffee mit selbst gebackenen Kuchen und Torten sowie erfrischende Getränke angeboten, und das zu zivilen Preisen. Für die musikalische Unterhaltung sorgte in diesem Jahr das beliebte und und bekannte Berglandecho. Der Heimatverein freute sich darauf, viele Gäste zu seinem Sommerfest begrüßen zu können.

 

Und so ging es los ...

Heinz-Josef im Einsatz.
Heinz-Josef im Einsatz.
Heinz-Josef im Einsatz - schon am Freitag musste mit den Vorbereitungen für den Aufbau begonnen werden.
Am Samstag waren dann viele Vorstandsmitglieder und fleißige Helfer zur Stelle, um Zelte, Tische und Bänke im und vor dem Marienheim aufzubauen.
Erfreulich viele Männer halfen beim Zeltaufbau mit. Erfreulich viele Männer halfen beim Zeltaufbau mit.
Erfreulich viele Männer halfen beim Zeltaufbau mit.
Im Marienheim waren auch viele fleißige Hände tätig. Für die beliebte Cafeteria gab es viel zu tun.
Cafeteria mit Monika, Doris und Hanny. Monika beim Vorbereiten der Cafeteria.
Das Vorbereiten der Cafeteria hatten die Frauen übernommen.
Nach so viel Arbeit hatte man sich auch eine Pause verdient und außerdem musste man auch schon mal probesitzen.
Kleine Stärkungspause beim Aufbau. Kleine Stärkungspause beim Aufbau.
Kleine Stärkungspause beim Aufbau.

 

Das Fest konnte also beginnen

Am Sonntagmorgen sah es zuerst nach Regen aus, doch dann ließ sich plötzlich doch die Sonne sehen und viele Gäste kamen und feierten mit den Kindern das Sommerfest, den Anfang machte der Vorstand.
Am Bierpilz. Griechiche Köchinnen und Köche.
Getränke und Speisen standen für die Besucher bereit.
Auch der griechische Imbissstand wartete auf die Gäste, ebenso die Damen in der Cafeteria.
Tatkräftige Unterstützung in der Cafeteria. Tatkräftige Unterstützung in der Cafeteria.
Tatkräftige Unterstützung in der Cafeteria.
Doch spätestens als das Berglandecho aufspielte, wurden alle munter.
Das Berglandecho spielte. Gesangseinlage von Monika und Herbert.
Das Berglandecho spielte und begleitete Monika und Herbert.
Unser Hennefer Bürgermeister Klaus Pipke war erschienen und begrüßte alle Gäste, darunter Pastor Reinhard Friedrichs, die Kreistagsabgeordnete Renate Becker-Steinhauer, den Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft der Heimatvereine Walter Keuenhof sowie die Vertreter der Ortsvereine.
Begrüßung durch Herbert Müller, 1. Vorsitzender. Begrüßung durch Herrn Bürgermeister Klaus Pipke.
Begrüßung durch Herbert Müller und Bürgermeister Klaus Pipke.
Unser Bürgermeister ließ es sich nicht nehmen, der Bitte nachzukommen, als Dirigent des Berglandechos zu fungieren.
Unser Herr Bürgermeister als Dirigent ...
Unser Bürgermeister als Dirigent des Berglandechos.
Jung und Alt waren begeistert, die Kinder nutzten das Spieleangebot, und Kinderflohmarkt sowie Bücherflohmarkt wurden gut besucht.
Zeltbesucher beim entspannten Plausch. Zeltbesucher beim entspannten Plausch.
Einige Spiele. Kinder in Aktion.
Zeltbesucher beim entspannten Plausch und Kinder beim Spielen.
Die Kindertanzgruppe unter der Leitung von Frau Schumacher trotzte dem Regen und begeisterte die Zuschauer.
Kindertanzgruppe. Kindertanz.
Die Kindertanzgruppe bei ihrer bejubelten Vorführung.
Die Skifreunde aus Hennef besuchten das Fest und im Mittelpunkt stand immer wieder der gut besuchte Bierstand.
Skifreunde & Co. Am Bierpilz.
Ohne Worte ...
Am Bierstand war natürlich immer viel los.
Und zum Schluss gegen 18:00 Uhr waren noch viele Gäste in Aktion.
Besucher am Bierstand. Jugendliche Besucher.
Und zum Schluss: Familie Dalboth.
Besucher aller Altersgruppen blieben, auch bis zum Schluss.
Es war ein schönes Sommerfest 2013, das Wetter spielte mit, die Gäste waren zahlreich erschienen und Speis und Trank waren genügend vorhanden. Der Vorstand des Heimatvereins dankt allen Besuchern für Ihr Kommen und natürlich besonders den vielen ehrenamtlichen Helfern, die dazu beigetragen haben, dass das Fest so gelingen konnte.
Danke für die vielen gespendeten Kuchen und Torten und sonstigen Spenden, für die Hilfe in der Küche und Cafeteria, im Bierstand und beim Popcornverkauf, für die Helfer bei den Kinderspielen und beim Kinderschminken, für den Einsatz beim Auf- und Abbau und bei den sonstigen Vorbereitungen, für die Leihgaben und danke auch dem DJ.
Besonderen Dank auch dem Berglandecho für die stimmungsvolle musikalische Unterhaltung und der Kindertanzgruppe für ihre flotten Tänze.

Auf Wiedersehen im nächsten Jahr!

 


< neuer30.06.2013 - Vorstand erweitert
älter >14.04.2013 - Neue Bürgerkönigin aus dem Heimatverein

 

 

 

      < neuer  ^^^^^  älter >  
Startseite Aktuelles Der Verein Die Orte Chronik  Links  Kontakt

© 1937-2017 Heimatverein Bödingen e. V. | Herbert Müller | Am Hennefer Damm 17 | 53773 Hennef (Sieg) | Tel.: 02242 9180710 | E-Mail: vorsitz@heimatverein-boedingen.de        Impressum