Der Heimatverein Bödingen stellt sich vor.
 
Startseite Aktuelles Der Verein Die Orte Chronik  Links  Kontakt
      < neuer  ^^^^^  älter >  

Chronik - 15.12.2013:
Seniorenadventsfeier im Marienheim

Heimatverein gestaltete festlichen Nachmittag im Advent

Festlicher Tischschmuck erwartete die Gäste.
Festlicher Tischschmuck erwartete die Gäste.
Der Heimatverein Bödingen hatte auch in diesem Jahr wieder zu seiner traditionellen Seniorenadventsfeier ins Marienheim in Bödingen am Sonntag, dem 15. Dezember 2013, eingeladen.
Viele Gäste aus dem Bödinger Kirchspiel waren der Einladung (s. "Einladung zum Seniorenadvent") gefolgt und wurden zu Beginn vom ersten Vorsitzenden Herbert Müller ganz herzlich zu dem festlichen Nachmittag im Advent begrüßt.
Der 1. Vorsitzende Herbert Müller bei seinen Begrüßungsworten.
Der 1. Vorsitzende Herbert Müller bei seinen Begrüßungsworten.
Nicht minder herzlich begrüßten auch die Geistlichen der Gemeinde, Pastor Reinhard Friedrichs, der auch ein Gemälde mit der Darstellung des Hl. Petrus aus dem 17. Jh. vorstellte, und Pfarrer Nico Herzner, die Anwesenden.
Pastor Reinhard Friedrichs bei seinen Begrüßungsworten. Pfarrer Nico Herzner bei seinen Begrüßungsworten.
Pastor Reinhard Friedrichs und Pfarrer Nico Herzner begrüßten ebenfalls alle Gäste.

Geschäftsführerin Monika Dalboth.
Geschäftsführerin Monika Dalboth.
    
Auch Monika Dalboth, Geschäftsführerin des Heimatvereins Bödingen, richtete herzliche Begrüßungsworte an die Teilnehmer und hatte darüber hinaus eine lustige Weihnachtsgeschichte mitgebracht.
Diesmal hatten die Frauen aus Berg, Kningelthal, Niederhalberg und Oberhalberg viele Kuchen gebacken.
Die Helferinnen bei der Vorbereitung der Kuchenverteilung.
Die Helferinnen bei der Vorbereitung der Kuchenverteilung.
Außerdem übernahmen sie auch die Bedienung der Gäste und versorgten sie mit Speisen und Getränken.
Die fleißigen Helferinnen bei der Arbeit.
Die fleißigen Helferinnen bei der Arbeit.
Unser Hennefer Bürgermeister Klaus Pipke hatte es sich nicht nehmen lassen, wie in jedem Jahr die ältesten Teilnehmer der Feier zu ehren.
Hierzu beglückwünschte er Frau Magdalene Löbach, Herrn Heinz Land sowie das Ehepaar Gretchen und Egon Voigt und überreichte Ihnen Präsente.
Ehrung von Magdalene Löbach als älteste Teilnehmerin.
Ehrung von Magdalene Löbach als älteste Teilnehmerin.
Ehrung von Heinz Land als ältester Teilnehmer.
Ehrung von Heinz Land als ältester Teilnehmer.
Der Gratulation schlossen sich Herbert Müller und Monika Dalboth an und überreichten Geschenke des Heimatvereins.
Ehrung von Gretchen und Egon Voigt als ältestes Ehepaar.
Ehrung von Gretchen und Egon Voigt als ältestes Ehepaar.
Die Kinder - im Alter von 2 bis 9 Jahren - der KiTa Pusteblume Bödingen waren mit der Leiterin der KiTa, Frau Elisabeth Tritz, und Frau Claus erschienen und erfreuten unsere Gäste mit gekonnt vorgetragenen Weihnachtsliedern und Gedichten. Unterstützt wurden sie hierbei von Günter Doppelfeld mit seiner Gitarre.
Die Gäste lauschten dem Dargebotenen.
Die Gäste lauschten dem Dargebotenen.
Alle waren gerührt und es gab viel Applaus.
Die Gäste wurden gut unterhalten und mit reichlich "Speis und Trank" versorgt.
Die Gäste wurden gut unterhalten und mit reichlich "Speis und Trank" versorgt.
Ganz besonders herzlich wurde der Kirchenchor Cäcilia Bödingen empfangen, der unter der Leitung des Dirigenten Günter Doppelfeld eine Reihe festlicher Lieder präsentierte und so ebenfalls wesentlich zum Gelingen des Nachmittags beitrug ...
Der Kirchenchor präsentierte festliche Lieder.
Der Kirchenchor präsentierte festliche Lieder.
... und sich eine Stärkung mit Kaffee und Kuchen redlich verdient hatte.
Die Mitglieder des Kirchenchors stärkten sich mit Kaffee und Kuchen.
Die Mitglieder des Kirchenchors stärkten sich mit Kaffee und Kuchen.
Als schließlich Herr Bernd Immel am Klavier bekannte Advents- und Weihnachtslieder gekonnt wie immer anstimmte, sangen alle mit ...
Bernd Immel stimmte bekannte Advents- und Weihnachtslieder an.
Bernd Immel stimmte bekannte Advents- und Weihnachtslieder an.
... und so klang der festliche Nachmittag ganz harmonisch aus.
Kleine Krippe auf dem Klavier.
Kleine Krippe auf dem Klavier.
Der Heimatverein dankt all den vielen ehrenamtlichen Helfern, die bei der Vorbereitung und Durchführung der Feier geholfen haben.
Vielen Dank auch für die großzügigen Geld- und Sachspenden, die dazu beigetragen haben, unseren älteren Bürgerinnen und Bürgern diese schöne Adventsfeier zu ermöglichen.

 


< neuer16.-18.12.2013 - Krippe in der Bödinger Wallfahrtskirche
älter >15.12.2013 - Einladung zur Seniorenadventsfeier

 

 

 

      < neuer  ^^^^^  älter >  
Startseite Aktuelles Der Verein Die Orte Chronik  Links  Kontakt

© 1937-2017 Heimatverein Bödingen e. V. | Herbert Müller | Am Hennefer Damm 17 | 53773 Hennef (Sieg) | Tel.: 02242 9180710 | E-Mail: vorsitz@heimatverein-boedingen.de        Impressum