Der Heimatverein Bödingen stellt sich vor.
 
Startseite Aktuelles Der Verein Die Orte Chronik  Links  Kontakt
      < neuer  ^^^^^  älter >  

Chronik - 16.03.2014:
Jahreshauptversammlung 2014

Erfolgreiches Treffen in harmonischer Atmosphäre

Erfreulich viele Mitglieder waren der Einladung gefolgt.
Erfreulich viele Mitglieder waren der Einladung gefolgt.
Der Vorstand hatte die Mitglieder des Heimatvereins zur diesjährigen Mitgliederversammlung am Sonntag, dem 16. März 2014, in das Schützenheim Bödingen eingeladen (s. "Einladung zur Jahreshauptversammlung").
Der 1. Vorsitzende eröffnete die Versammlung.
Der 1. Vorsitzende eröffnete die Versammlung.
Der Vorsitzende Herbert Müller konnte bei der Eröffnung der Versammlung 35 Mitglieder begrüßen.
Der geschäftsführende Vorstand bei der Eröffnung der Versammlung.
Der geschäftsführende Vorstand bei der Eröffnung der Versammlung.
Zunächst bat der Vorsitzende darum, der am 23.01.2014 verstorbenen Agnes Scholz, langjähriges Mitglied des Vereins, zu gedenken.
Monika Dalboth beim Vortrag ihres Geschäftsberichts.
Monika Dalboth beim Vortrag ihres Geschäftsberichts.
Anschließend trug die Geschäftsführerin Monika Dalboth ihren ausführlichen Geschäftsbericht für das Jahr 2013 vor und dankte bei dieser Gelegenheit den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die den Vorstand auch im vergangenen Jahr wieder tatkräftig unterstützt haben.
Die Mitglieder verfolgten aufmerksam den Geschäftsbericht.
Die Mitglieder verfolgten aufmerksam den Geschäftsbericht.
Dem folgte der Kassenbericht von Dr. Stephan Jacobi, der einen erfreulich guten Kassenstand verkünden konnte. Die beiden Kassenprüfer Manfred Wecking und Joachim Böhme bestätigten schriftlich die ordnungsgemäße Kassenführung, so dass auf Antrag von Ute Dürbusch der gesamte Vorstand für das abgelaufene Geschäftsjahr einstimmig entlastet werden konnte.
Dr. Stephan Jacobi beim Vortrag seines Kassenberichts.
Dr. Stephan Jacobi beim Vortrag seines Kassenberichts.
Lydia Wißmann, Beisitzerin für Auel, und Dr. Stephan Jacobi als Kassenführer hatten im Vorfeld angekündigt, nach 7 bzw. 12 Jahren für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Der Vorsitzende dankte Ihnen für ihre jahrelange ehrenamtliche Tätigkeit, die beide mit viel Engagement zum Wohl des Vereins ausgeübt haben, und überreichte zusammen mit der Geschäftsführerin zum Abschied und als Dank Sach- und Blumenpräsente.
Verabschiedung von Lydia Wißmann.
Verabschiedung von Lydia Wißmann.
Verabschiedung von Dr. Stephan Jacobi.
Verabschiedung von Dr. Stephan Jacobi.
Besonders freute sich Stephan Jacobi über den hübsch verpackten Vogelnistkasten, den unser Mitglied Jörg Moldenhauer aus Altenbödingen gebastelt hatte und wovon er dem Heimatverein noch mehr zur Verfügung stellt.
Monika Dalboth überreichte den Vogelnistkasten.
Monika Dalboth überreichte den Vogelnistkasten.
Der Vogelnistkasten. Neun weitere dieser schönen Nistkästen, zu denen unser stellvertretender Vorsitzender Reinhard Dürbusch das Holz gespendet hat (vielen Dank!), werden dann vom Heimatverein in den einzelnen Ortschaften aufgehängt und auch gepflegt und gereinigt - ein schönes Projekt, das bei den Mitgliedern gut ankam.
 
Bild: Der von Jörg Moldenhauer gebaute Vogelnistkasten.
Im Mittelpunkt der Versammlung stand die anstehende Wahl des Vorstands. Der bisherige Vorstand, außer den Ausgeschiedenen, wurde einstimmig wiedergewählt.
Reinhard Dürbusch beim Vortrag einer heiteren Anekdote.
Reinhard Dürbusch beim Vortrag einer heiteren Anekdote.
Neu gewählt wurden Hanny Stahl aus Bödingen als Kassenführerin, ihr Mann Hans Ludwig Stahl als technischer Berater des Vereins, sowie als Beisitzer für Altenbödingen Paul Siebertz und für Bödingen, Driesch und Kningelthal Elvira und Ralf Falkenberg. Auch diese Wahlen wurden einstimmig durchgeführt.
Ein Beisitzer bzw. eine Beisitzerin für Auel konnte zwar noch nicht gefunden werden, Gisela Vendel und Renate Becker-Steinhauer stehen aber als Ansprechpartnerinnen für Auel zur Verfügung; hierfür besten Dank!
Als Kassenprüfer konnten wir Peter Hilleke aus Driesch und Ernst Grutza aus Oberauel sowie als Stellvertreter Jakob Langhorst aus Oberauel gewinnen. Alle Kandidaten wurden einstimmig gewählt.
Der neu gewählte Vorstand.
Der neu gewählte Vorstand.
Der angekündigten Satzungsänderung wurde ebenfalls einstimmig zugestimmt. Der Geschäftsführende Vorstand im Sinne des §26 BGB wurde um die Position des Schriftführers erweitert. Dadurch ist sichergestellt, dass beim vorzeitigen Ausscheiden eines dieser Vorstandsmitglieder der geschäftsführende Vorstand mit mindesten zwei zeichnungsberechtigten Personen handlungsfähig bleibt.
Außer den festen Terminen für 2014: wurden vom Vorsitzenden
  • die vorgesehene Restaurierung der Stationshäuschen,
  • die Erneuerung der Schrift der Tafeln am Kriegerdenkmal an der Kirche in Bödingen,
  • das Aufhängen der Vogelnistkästen in den Dörfern sowie
  • die Restaurierung des Kriegerdenkmals in Niederhalberg
als diesjährige Projekte vorgestellt.

Mit einem Dank an alle Mitglieder endete der offizielle Teil der Mitgliederversammlung.

 


 

Nachtrag - 16.03.2014

Zum Beleg dafür, dass der überreichte Vogelnistkasten schon seiner Bestimmung gemäß aufgehängt wurde, schickte Dr. Stephan Jacobi noch am gleichen Tag das folgende "Beweisfoto":
Hier hängt der Vogelnistkasten bereits bezugsfertig im Baum.
Hier hängt der Vogelnistkasten bereits bezugsfertig im Baum.

 


< neuer30.03.2014 - Mitglieder des Heimatvereins nicht nur in Bödingen engagiert
älter >16.03.2014 - Heimatverein Bödingen lädt ein zur Jahreshauptversammlung

 

 

 

      < neuer  ^^^^^  älter >  
Startseite Aktuelles Der Verein Die Orte Chronik  Links  Kontakt

© 1937-2017 Heimatverein Bödingen e. V. | Herbert Müller | Am Hennefer Damm 17 | 53773 Hennef (Sieg) | Tel.: 02242 9180710 | E-Mail: vorsitz@heimatverein-boedingen.de        Impressum