Der Heimatverein Bödingen stellt sich vor.
 
Startseite Aktuelles Der Verein Die Orte Chronik  Links  Kontakt
      < neuer  ^^^^^  älter >  

Chronik - 14.12.2014:
Festlicher Nachmittag im Advent

Seniorenadventsfeier des Heimatvereins Bödingen

Der Heimatverein lud auch in diesem Jahr zu seiner traditionellen Seniorenadventsfeier ins Marienheim in Bödingen am Sonntag, den 14. Dezember 2014, ein (s. "Einladung zum Seniorenadvent").
Es war ein kleines Jubiläum, denn seit nunmehr 55 Jahren findet diese Veranstaltung des Heimatvereins Bödingen in ununterbrochener Folge statt.
Hier sieht man gut gelaunte Gäste. Gut gelaunte Gäste kamen auch aus dem Seniorenheim in Altenbödingen.
Gut gelaunte Gäste, auch aus dem Seniorenheim in Altenbödingen.
Viele Gäste aus dem Kirchspiel Bödingen waren der Einladung gefolgt und wurden zu Beginn vom ersten Vorsitzenden Herbert Müller begrüßt, der sich bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern bedankte, die zum Gelingen der Feier beigetragen haben, allen voran die Geschäftsführerin Monika Dalboth, die die Organisation übernommen hatte.
Pastor Friedrichs, hier neben Familie Hilleke.
Pastor Friedrichs, hier neben Familie Hilleke.
Die Geistlichen der Gemeinde, Pastor Reinhard Friedrichs und Pfarrer Nico Herzner, erinnerten an die Bedeutung der Adventszeit als Vorbereitung auf das Weihnachtsfest und an die Rückbesinnung der Gläubigen hierauf.
Der Vorsitzende und die Geschäftsführerin im Gespräch mit den Pastoren.
Der Vorsitzende und die Geschäftsführerin im Gespräch mit den Pastoren.
Diesmal hatten die Frauen aus Lauthausen Kuchen gebacken, die ebenso reichlich wie schmackhaft waren.
Die Damen aus Lauthausen ... ... bereiteten die leckeren Kuchen vor.
Die Damen aus Lauthausen bereiteten die leckeren Kuchen vor.
Und die Lauthausenerinnen hatten die Bewirtung der Gäste übernommen. Auch hierfür gab es einen besonderen Dank.
Alles war vorbereitet und die Gäste versorgt.
Alles war vorbereitet und die Gäste versorgt.
Die Gäste freuten sich auf Kaffee und Kuchen. Die Gäste freuten sich auf Kaffee und Kuchen.
Die Gäste freuten sich auf Kaffee und Kuchen.
Auch dem Kirchenchor schmeckte der Kuchen gut.
Auch dem Kirchenchor schmeckte der Kuchen gut.
Als die Hennefer Waldhornbläsergruppe unter der Mitwirkung von Stefan Walterscheid weihnachtliche Weisen intonierte, sangen schon viele Gäste spontan mit und es gab herzlichen Applaus für diese gelungene Darbietung.
Die Waldhornbläsergruppe spielte weihnachtliche Weisen.
Die Waldhornbläsergruppe spielte weihnachtliche Weisen.
Die Gäste erfreuten sich an weihnachtlichen Weisen. Die Gäste erfreuten sich an weihnachtlichen Weisen.
Die Gäste erfreuten sich an weihnachtlichen Weisen.
Als Verteter der Stadt Hennef und des Bürgermeisters war Herr Michael Walter der Einladung des Heimatvereins gefolgt und übernahm zusammen mit dem Vorsitzenden die Ehrung der ältesten Teilnehmer der Feier.
Ehrung von Magdalene Löbach als älteste Dame.
Ehrung von Magdalene Löbach als älteste Dame.
Ehrung des Ehepaars Großmann.
Ehrung des Ehepaars Großmann.
Die ältesten Teilnehmer mit Paul Felber (2.v.r.).
Die ältesten Teilnehmer mit Paul Felber (2.v.r.).
Hierzu beglückwünschte Herr Walter Frau Magdalene Löbach aus Altenbödingen als älteste Teilnehmerin, Herrn Paul Felber aus Lauthausen als ältesten Teilnehmer sowie das am längsten verheiratete Ehepaar Marlies und Heinz Großmann aus Bödingen und überreichte Ihnen Präsente. Der Gratulation schlossen sich Herbert Müller und Monika Dalboth an und überreichten Geschenke des Heimatvereins.
Monika Dalboth verlas das Grußwort von Pater Biermann.
Monika Dalboth verlas das Grußwort von Pater Biermann.
Pater Bernhard Biermann, der bis zum Jahre 2008 Pastor in Bödingen war, erinnert sich gerne an diese Zeit. Er hatte es sich nicht nehmen lassen, aus Anlass der Seniorenadventsfeier ein nachdenkliches Grußwort an seine ehemaligen Schäfchen zu richten und Monika Dalboth gebeten, dieses vorzutragen. Man freute sich allgemein über seine Anteilnahme.
Der Kirchenchor Cäcilia präsentierte festliche Lieder.
Der Kirchenchor Cäcilia präsentierte festliche Lieder.
Ganz besonders herzlich wurde der Kirchenchor Cäcilia Bödingen empfangen, der unter der bewährten Leitung des Dirigenten Günter Doppelfeld in gekonnter Weise eine Reihe festlicher Lieder präsentierte und so ebenfalls sehr wesentlich zum Gelingen des Nachmittags beitrug. Man dankte es mit viel Applaus.
Bernd Immel erfreute mit bekannten Advents- und Weihnachtsliedern.
Bernd Immel erfreute mit bekannten Advents- und Weihnachtsliedern.
Stimmungsvoll begleitet wurde der Chor von Herrn Bernd Immel am Klavier, der dann, zur allgemeinen Freude wie schon in den Vorjahren, wieder bekannte Advents- und Weihnachtslieder anstimmte, die alle mitsangen. Und so klang der festliche Nachmittag ganz harmonisch aus.

Der Heimatverein dankt ...

... nochmals allen, die bei der Vorbereitung und Durchführung der Feier geholfen haben. Vielen Dank auch für die großzügigen Geld- und Sachspenden, die dazu beigetragen haben, unseren älteren Bürgerinnen und Bürgern diese schöne Adventsfeier zu ermöglichen.

 


< neuer17.-19.12.2014 - Krippe in der Wallfahrtskirche Bödingen
älter >14.12.2014 - Einladung zur Seniorenadventsfeier

 

 

 

      < neuer  ^^^^^  älter >  
Startseite Aktuelles Der Verein Die Orte Chronik  Links  Kontakt

© 1937-2017 Heimatverein Bödingen e. V. | Herbert Müller | Am Hennefer Damm 17 | 53773 Hennef (Sieg) | Tel.: 02242 9180710 | E-Mail: vorsitz@heimatverein-boedingen.de        Impressum