Der Heimatverein Bödingen stellt sich vor.
 
Startseite Aktuelles Der Verein Die Orte Chronik  Links  Kontakt
      < neuer  ^^^^^  älter >  

Chronik - 02.09.2016:
Pflege des Bauerngartens

Alles sprießt - leider auch das Unkraut

Von Wölfen, Wildschweinen und anderen wilden Tieren sind zum Glück sowohl der Bödinger Bauerngarten vor dem Marienheim als auch seine Besucher bisher verschont geblieben. Dennoch erfordert die Pflege des Bauerngartens ein ständiges Ringen mit der Natur. Da sind nicht nur die Hecken und die vielen Pflanzen, die munter wachsen und gedeihen, sondern auch eine Fülle von gemeinhin als Unkraut (heute auch: "Beikraut") bezeichneten Pflänzchen, die wir im Bauerngarten weniger gerne sehen.
Seit dem letzten Arbeitseinsatz (s. "Festvorbereitung am Bauerngarten") war es schon ein paar Tage her. Nun war es höchste Zeit, die üppig wuchernden Hecken zu stutzen und dem vielfältig sprießenden Unkraut Einhalt zu gebieten. Da wegen der zu Ende gehenden Urlaubszeit die Terminfindung bisher nicht möglich war, verabredete sich nun ein kleiner Arbeitstrupp kurzfristig für diesen Freitagnachmittag, um den Bauerngarten wieder in Form zu bringen.
Peter Simons brachte mit seiner Heckenschere die Hecken in Form.
Peter Simons brachte mit seiner Heckenschere die Hecken in Form.
Bei strahlendem Sonnenschein ging die Arbeit gut von der Hand. So wurde also die äußere Buchenhecke ebenso wie die Buchsbaumhecken um die Beete wieder in Form geschnitten, reichlich verblühte Pflanzen abgeschnitten oder ausgezupft und jede Menge Unkraut, vor allem auf den Wegen um die Beete herum, gejätet. Das war viel und vor allem sehr mühsame Arbeit, die aber nach ca. zweieinhalb Stunden erfolgreich beendet werden konnte. Ein sichtbares Ergebnis war - neben dem Erstrahlen des Bauerngartens - wieder ein ganzer großer Sack voller Grünschnitt.
Groß und Klein bei der Arbeit. Groß und Klein bei der Arbeit.
Groß und Klein bei der Arbeit. Groß und Klein bei der Arbeit.
Groß und Klein bei der Arbeit.
Wir hoffen, dass der Bauerngarten nun bis zur im Herbst fälligen Wintervorbereitung keinen weiteren Arbeitseinsatz mehr erfordert. Ob das so kommt oder nicht, sei dahin gestellt, auf jeden Fall werden wir den nächsten Arbeitseinsatz wieder rechtzeitig ankündigen, um allen, die mithelfen wollen, dann wieder Gelegenheit dazu zu geben.
Am Ende sah der Bauerngarten wieder gut aus, oder?
Am Ende sah der Bauerngarten wieder gut aus, oder?

Besten Dank allen, die tatkräftig mitgemacht haben!

 


< neuer18.09.2016 - Feiger Vandalismus an unseren Bänken
älter >25.08.2016 - Verleihung der 100. Hennefer Heimatnadel

 

 

 

      < neuer  ^^^^^  älter >  
Startseite Aktuelles Der Verein Die Orte Chronik  Links  Kontakt

© 1937-2017 Heimatverein Bödingen e. V. | Herbert Müller | Am Hennefer Damm 17 | 53773 Hennef (Sieg) | Tel.: 02242 9180710 | E-Mail: vorsitz@heimatverein-boedingen.de        Impressum