Der Heimatverein Bödingen stellt sich vor.
 
Startseite Aktuelles Der Verein Die Orte Chronik  Links  Kontakt
      < neuer  ^^^^^  älter >  

Chronik - 15.10.2017:
Ankündigung unserer Exkursion

Unterwegs auf dem "Kulturlandweg"

"Warum denn in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah!"
Nach diesem bereits in den letzten Jahren bewährten Motto (frei nach Goethe) veranstaltet der Heimatverein Bödingen auch 2017 wieder seine jährliche Exkursion bzw. Halbtageswanderung.
Folgerichtig geht es erneut in die nähere Heimat, und zwar wandern wir

auf dem Kulturlandweg
über Weingartsgasse, Happerschoß und Schloss Allner

am Sonntag, dem 15. Oktober 2017.

Treffpunkt:
um 13:00 Uhr am Bahnhof in Hennef (Sieg), Bahnhofstraße/Banbury-Platz.

Unsere diesjährige Tour führt durch eine Kulturlandschaft, die in Jahrhunderten vom Menschen bearbeitet und geformt wurde. Hier wurden u. a. Dämme zum Hochwasserschutz angelegt, es wurde Wein angebaut (seit dem Mittelalter bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts an den Hängen bei Weingartsgasse) und in Bergwerken der Region wurde nach Blei, Zink, Kupfer und Eisen geschürft. Die anhaltende Veränderung sieht man auch am Beispiel des ehemaligen Schlosses Allner: im 15. Jahrhundert erstmals erwähnt, mehrfach den Besitzer gewechselt, beherbergt die einstige Wasserburg heute Eigentumswohnungen. Jede Epoche hat im Landschaftsbild ihre Spuren hinterlassen, die es nun zu entdecken, zu lesen und zu deuten lohnt.

Tourverlauf

Wir wollen uns auf den Kulturlandweg begeben, der mitten in Hennef, nämlich am Bahnhof, beginnt und dann zum Siegdamm sowie entlang alter Linden in eine friedliche Auenlandschaft führt. Zwischen Weingartsgasse und Seligenthal sind an der Sieg noch die Relikte der "Grube Ziethen" zu sehen, in der einst nach Bleierz gegraben wurde. Ein Panoramaweg führt oberhalb verwilderter ehemaliger Weinbergterrassen zu einem höher gelegenen Rastplatz, wo uns ein beeindruckender Rundumblick erwartet und wir daher verweilen. Ein Serpentinenpfad leitet anschließend in ein von Laubbäumen und Fichten geprägtes kleines Bachtal. Auf der anderen Talseite geht es wieder bergauf, bis der Kirchturm von Happerschoß in Sichtweite gerät. Zwischen Feldern und Wiesen gewinnen wir dann überraschende Einblicke in die historische Kulturlandschaft. Vorbei an "Schloss Allner" und den Überresten einer Getreide- und Ölmühle am Siegufer geht es schließlich entlang der Sieg und durch die Auen wieder zurück zum Ausgangspunkt, dem Hennefer Bahnhof.
Zum Abschluss der überwiegend leicht zu gehenden Tour kehren wir dann im "Hennefer Wirtshaus" (am Bahnhof) ein, um einen hoffentlich schönen Tag gemütlich ausklingen zu lassen.

Tourcharkteristik

Die Wanderstrecke auf dieser abwechslungsreichen Tour durch Aue, Feld, Wald und Obsthain beträgt rd. 10 km. Genügend Pausen sind eingeplant. Festes Schuhwerk und Regenschutz (nur für den Notfall!) wird empfohlen. Rückkehr zum Bahnhof Hennef ist für ca. 16:45 Uhr geplant.
Der Kulturlandweg gehört übrigens zu den Tagestouren rund um den 2011 eröffneten "Natursteig Sieg", die Rundwanderwege darstellen und einheitlich als "Erlebniswege Sieg" mit dem charakteristischen Siegbogen auf einem roten Wegzeichen markiert sind.

Anreise mit dem Bus

Für die Anreise aus dem Bödinger Raum bietet sich eine Busfahrt mit Linie 532 an, die lt. Fahrplan wie folgt von den Ortschaften abfährt: Ankunft am Bahnhof Hennef um 12:50 Uhr.
Die Rückfahrt in den Bödinger Raum ist dann um 18:09 Uhr oder um 20:09 Uhr ab Bahnhof Hennef möglich, und zwar ebenfalls mit Linie 532.
(Alle Angaben ohne Gewähr, bitte aktuellen Fahrplan der Linie 532 beachten!)

Anreise auf anderem Weg

Natürlich ist die Anreise zum Start- und Zielpunkt, dem Hennefer Bahnhof, auch auf anderem Weg als mit dem Bus möglich: z. B. mit PKW, Taxi, Fahrrad oder - je nach Wohnort - auch zu Fuß.

Anmeldungen:

  • Anmeldung nicht mehr möglich: Termin ist leider schon vorbei!

Der Heimatverein lädt alle Mitglieder und Bürger zu seiner Exkursion herzlich ein!

Die Teilnahme ist natürlich - wie immer - sowohl für Mitglieder als auch für Nichtmitglieder kostenlos. Wir bitten jedoch um Ihre Anmeldung und freuen uns auf rege Teilnahme!

Einladungsplakat

Hier gibt es das Einladungsplakat zur Exkursion 2017 (PDF-Dokument) zum Öffnen und Herunterladen:
Einladungsplakat zur Exkursion 2017
Zum Bericht mit vielen Fotos siehe auch: "Unter wolkenlos blauem Himmel über den Kulturlandweg".

Eindrücke von der letztjährigen Wanderung

Im letzten Jahr konnten wir - sicher auch wegen des strahlenden Sonnenscheins - ungewöhnlich viele Mitwanderer begrüßen. Hier finden Sie zur Einstimmung den ausführlichen Bericht dazu: "Im strahlenden Sonnenschein nach Hohn".

 


< neuer15.10.2017 - Exkursion des Heimatvereins
älter >06.08.2017 - Bustour im strahlenden Sonnenschein

 

 

 

      < neuer  ^^^^^  älter >  
Startseite Aktuelles Der Verein Die Orte Chronik  Links  Kontakt

© 1937-2017 Heimatverein Bödingen e. V. | Herbert Müller | Am Hennefer Damm 17 | 53773 Hennef (Sieg) | Tel.: 02242 9180710 | E-Mail: vorsitz@heimatverein-boedingen.de        Impressum