Der Heimatverein Bödingen stellt sich vor.
 
Startseite Aktuelles Der Verein Die Orte Chronik  Links  Kontakt
      < neuer  ^^^^^  älter >  

Chronik - 24.11.2017:
Baumschmücken in Bödingen

Dieser Weihnachtsbaum kann sich sehen lassen

Rechtzeitig zum ursprünglich für Freitag, den 24. November 2017, geplanten Schmücken des Weihnachtsbaums in Bödingen wurde wieder ein schöner großer Tannenbaum vor dem Bödinger Marienheim aufgestellt, später dann mit Lichterketten versehen und schließlich von den Kindern der KiTa Pusteblume sehr schön geschmückt.

Aufstellen des Baumes

Wie bereits im Vorjahr konnten wir erneut auf die zuverlässige und pünktliche Unterstützung durch den Baubetriebshof der Stadt Hennef zählen, der den Baum nicht nur bereits am 23.11.2017 anlieferte, sondern auch das Aufstellen für uns übernahm. Vielen Dank dafür!
Die Mitarbeiter des Baubetriebshofs bei der Arbeit.
Die Mitarbeiter des Baubetriebshofs bei der Arbeit.
Hier sieht man das Ergebnis: ein sehr schöner Baum!
Hier sieht man das Ergebnis: ein sehr schöner Baum!

Elektrifizierung

Ursprünglich war das Schmücken des Baumes für Freitag, den 24. November 2017, geplant. Ein unvorhergesehener personeller Engpass bei der KiTa und schlechtes Wetter sorgten dafür, dass das Baumschmücken um ein paar Tage verschoben wurde. Stattdessen wurden am Samstag, dem 25.11.2017, zunächst die bewährten Lichterketten angebracht. Wegen der Größe des Baumes war das zwar keine unlösbare, aber eine zumindest nicht ganz einfache Aufgabe.
Kurze Absprache: wer macht was?
Kurze Absprache: wer macht was?
Zum Glück blieb es an dem Samstag halbwegs trocken. Schnell war klar, dass nicht alle, die zum Helfen gekommen waren, zum Baumbeleuchten benötigt wurden. Daher widmeten sich die Übrigen dem Bauerngarten, der dringend von Verwelktem befreit werden musste.
Die Leiter war unverzichtbar, um die Baumspitze zu erreichen.
Die Leiter war unverzichtbar, um die Baumspitze zu erreichen.
Und schon konnte es losgehen.
Und schon konnte es losgehen.
Wegen des aufgeweichten Bodens musste die Leiter gesichert werden.
Wegen des aufgeweichten Bodens musste die Leiter gesichert werden.
Routiniert verlegte und befestigte Peter die Lichterketten.
Routiniert verlegte und befestigte Peter die Lichterketten.

Arbeiten im Bauerngarten

Auch im Bauerngarten gingen die Arbeiten gut voran. Es wurde sehr viel welkes Laub eingesammelt, das allerdings ziemlich nass war, wodurch diese Arbeit relativ unangenehm und mühsam war. Zusätzlich wurden noch wuchernde Triebe zurückgeschnitten und einiges an verdorrten Zweigen entfernt.
Im Bauerngarten wurde fleißig gearbeitet.
Im Bauerngarten wurde fleißig gearbeitet.
Hier wurde schon einiges an Laub gesammelt.
Hier wurde schon einiges an Laub gesammelt.
Auch unser Vorsitzender war fröhlich bei der Sache.
Auch unser Vorsitzender war fröhlich bei der Sache.
Sehr gefreut haben wir uns über eine gelungene Überraschung, denn aus der Nachbarschaft wurden wir zum Dank dafür, dass wir den Weihnachtsbaum aufstellen, an dem sich auch die Anwohner des Marienheims erfreuen können, mit stärkenden Getränken versorgt. Besten Dank dafür!
Ein Nachbar überraschte uns mit einer stärkenden Erfrischung.
Ein Nachbar überraschte uns mit einer stärkenden Erfrischung.

Der Baum

Dann war sowohl der Bauerngarten wieder vorzeigbar als auch der Baum aufgestellt und fertig beleuchtet. Der Baumschmuck war zwar noch nicht angebracht, aber er sollte bald folgen.
Hier sieht man den beleuchteten Baum.
Hier sieht man den beleuchteten Baum.

Stärkung auf dem Adventsmarkt

Zum Abschluss spazierten wir - fast schon traditionell - zum nahegelegenen Bödinger Adventsmarkt "Augenschmaus", wo wir uns passend zum ungemütlichen Wetter mit Glühwein und anderen Heißgetränken sowie frisch gebackenen sehr schmackhaften Reibekuchen stärkten.
Die Veranstalter dieses besonderen heimischen Adventsmarkts hatten es auch in diesem Jahr wieder verstanden, eine gemütliche vorweihnachtliche Stimmung zu schaffen. Beim Stöbern in den vielen schönen und manchmal überraschenden Angeboten fand man wieder Unerwartetes, wie etwa die Antwort auf die Frage, womit eigentlich der Weihnachtsmann unterwegs ist, um seinen Weihnachtsbaum zu holen.
Der Weihnachtsmann fährt Käfer. Hätten Sie's gedacht?
Der Weihnachtsmann fährt Käfer. Hätten Sie's gedacht?

Das Baumschmücken

Bis zum ersten Advent war noch eine Woche Zeit. Diese nutzten die Kinder der KiTa Pusteblume, um ihren unter Anleitung ihrer Betreuerinnen, allen voran KiTa-Leiterin Frau Elisabeth Tritz, liebevoll selbst gebastelten sehr schönen Schmuck in den Bödinger Baum zu hängen, etwa glänzende Päckchen und schöne Sterne.
Der Baumschmuck war wieder wunderbar gelungen.
Der Baumschmuck war wieder wunderbar gelungen.
Das Ergebnis kann sich sehen lassen, wie man bei einem Besuch in Bödingen leicht selbst feststellen kann.
Der fertig geschmückte Baum, dazu noch der erste Schnee am 1. Advent.
Der fertig geschmückte Baum, dazu noch der erste Schnee am 1. Advent.

Den Kindern und ihren Betreuerinnen vielen Dank für ihren Einsatz!

 


< neuer17.12.2017 - Seniorenadventsfeier in Bödingen
hier:24.11.2017 - Baumschmücken in Bödingen
älter >16.11.2017 - Bödinger Veranstaltungskalender

 

 

      < neuer  ^^^^^  älter >  
Startseite Aktuelles Der Verein Die Orte Chronik  Links  Kontakt
 
 
© 1937-2018 Heimatverein Bödingen e. V.      Vorstand
Herbert Müller (1. Vorsitzender)      Satzung & Beitritt
Am Hennefer Damm 17, 53773 Hennef (Sieg)      Datenschutz
Tel.: 02242 9180710, E-Mail: vorsitz@heimatverein-boedingen.de      Impressum