Der Heimatverein Bödingen stellt sich vor.
 

Chronik - 24.06.2018:
Aufbau fürs Sommerfest

Viele Helferinnen und Helfer machten mit

Für die Vorstandsmitglieder des Heimatvereins Bödingen und viele weitere fleißige Helferinnen und Helfer begann das Sommerfest schon am Samstagmorgen, dem 23.06.2018. Denn es galt, vieles vorzubereiten, wie schon seinerzeit im Bericht "Bei der Vorbereitung des Sommerfests gab es viel zu tun" ausführlich beschrieben.

Aufbau und Vorbereitung

Vor dem Marienheim in Bödingen mussten vier Zelte, der Getränkepavillon und der Grillstand aufgebaut werden. Im Marienheim wurden Tische und Stühle aufgestellt und das Kaffeegeschirr eingedeckt. Das ist zum Glück für alle schon Routine, jeder weiß, was zu tun ist, und so war am frühen Nachmittag die Arbeit schon getan. Zum Dank und zur Stärkung gab es Grillwürstchen und kühle Getränke.

Impressionen von den Vorbereitungen

Zunächst wurden der Getränkepavillon, eine Torwand sowie die Zelte aufgebaut und die Bierzeltgarnituren aufgestellt. Parallel dazu wurden die Tische und Stühle im Marienheim platziert, die Tische gedeckt und die Deko für die Zelte (Tischdecken für die Bierzelttische, Ballons in Deutschland-Farben passend zur laufenden Gruppenphase der Fußball-WM) vorbereitet. Außerdem mussten zwei Banner aufgehängt werden. Zu guter Letzt saß man noch ein wenig gesellig beisammen.

Zelte, Zelte, Zelte ... und Bierzeltgarnituren

Der Zeltaufbau ist immer wieder spannend: Sind alle Teile da? Was gehört zu welchem Zelt? Welche Stange muss wohin? Diese und weitere Fragen mussten möglichst zuerst beantwortet werden.
Aller Anfang ist schwer: wie war das nochmal?
Aller Anfang ist schwer: wie war das nochmal?
Aller Anfang ist schwer: wie war das nochmal?
Doch dann konnte es schon losgehen.
Doch dann konnte es schon losgehen.
Doch dann konnte es schon losgehen.
Doch dann konnte es schon losgehen.
Ein Probeschuss auf die Torwand - passt!
Ein Probeschuss auf die Torwand - passt!
Die ersten beiden Zelte nahmen Formen an.
Die ersten beiden Zelte nahmen Formen an.
Am Zelt für den Grill tat sich auch schon was.
Am Zelt für den Grill tat sich auch schon was.
Viele Bierzeltgarnituren waren aufzubauen.
Viele Bierzeltgarnituren waren aufzubauen.
Derweil war das Grillzelt fertig, die ersten Tische standen schon.
Derweil war das Grillzelt fertig, die ersten Tische standen schon.
Derweil war das Grillzelt fertig, die ersten Tische standen schon.
Beim vierten Zelt gaben wir natürlich noch lange nicht auf.
Beim vierten Zelt gaben wir natürlich noch lange nicht auf.
Beim vierten Zelt gaben wir natürlich noch lange nicht auf.
Beim vierten Zelt gaben wir natürlich noch lange nicht auf.

Im Marienheim und draußen

Tische und Stühle im Marienheim aufzustellen, ist anstrengend, die Tische zu decken macht mehr Spaß. Die Deko für die Zelte, die erst am Sonntag angebracht werden sollte, wurde vorbereitet und es wurden zwei Banner aufgehängt.
Erneut lockte die Cafeteria mit schön gedeckten Tischen.
Erneut lockte die Cafeteria mit schön gedeckten Tischen.
Die Ballons sorgten für eine zur Fußball-WM passende Deko.
Die Ballons sorgten für eine zur Fußball-WM passende Deko.
Die Ballons sorgten für eine zur Fußball-WM passende Deko.
Derweil wurde in den Zelten emsig gearbeitet.
Derweil wurde in den Zelten emsig gearbeitet.
Derweil wurde in den Zelten emsig gearbeitet.
Pausen und Besprechungen waren auch wichtig.
Pausen und Besprechungen waren auch wichtig.
Das obligatorische Vereinsbanner wurde montiert.
Das obligatorische Vereinsbanner wurde montiert.
Das obligatorische Vereinsbanner wurde montiert.
Auf dem Platz wurden wir langsam aber sicher fertig.
Auf dem Platz wurden wir langsam aber sicher fertig.
Auf dem Platz wurden wir langsam aber sicher fertig.
Auf dem Platz wurden wir langsam aber sicher fertig.
Auch das Willkommensbanner unseres Sponsors war bereit.
Auch das Willkommensbanner unseres Sponsors war bereit.
Auch das Willkommensbanner unseres Sponsors war bereit.

Der gesellige Abschluss des Aufbaus

Zur Stärkung und zum Dank gab es abschließend ein paar kühle Getränke und ein paar Grillwürstchen. Dabei wurde natürlich ein wenig geplaudert und alle Vorbereitungen wurden noch einmal kritisch besprochen, um sicherzustellen, dass nichts Wichtiges vergessen wurde. Es sollte schließlich alles wie erhofft klappen.
Am Ende hatten sich alle ein paar kühle Getränke redlich verdient.
Am Ende hatten sich alle ein paar kühle Getränke redlich verdient.
Am Ende hatten sich alle ein paar kühle Getränke redlich verdient.
Am Ende hatten sich alle ein paar kühle Getränke redlich verdient.
Am Ende hatten sich alle ein paar kühle Getränke redlich verdient.

Vielen Dank!

Der Heimatverein dankt den engagierten ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern sowie den Vorstandsmitgliedern, die beim Aufbau tatkräftig beteiligt waren und so die wesentlichen Voraussetzungen für ein Gelingen des Sommerfests geschaffen haben.

 

Vielen Dank! Und bis zum nächsten Jahr ...

 


< neuer24.06.2018 - Sommerfest des Heimatvereins
hier:24.06.2018 - Aufbau fürs Sommerfest
älter >24.06.2018 - Einladung zum Sommerfest

 

 

 
 
© 1937-2018 Heimatverein Bödingen e. V.      Vorstand
Herbert Müller (1. Vorsitzender)      Satzung & Beitritt
Am Hennefer Damm 17, 53773 Hennef (Sieg)      Datenschutz
Tel.: 02242 9180710, E-Mail: vorsitz@heimatverein-boedingen.de      Impressum