Der Heimatverein Bödingen stellt sich vor.
 
Startseite Aktuelles Der Verein Die Orte Chronik  Links  Kontakt
      < neuer  ^^^^^  älter >  

Chronik - 05.08.2018:
Mit dem Bus nach Linz am Rhein

Kommen Sie doch mit ins Kasbachtal!

Wie es schon seit 1956 Tradition ist, organisiert der Heimatverein in diesem Jahr erneut eine Bustour zu interessanten Zielen in unserer Region. Und wohin geht es dieses Mal?

Nach Linz am Rhein und ins Kasbachtal

am Sonntag, dem 5. August 2018

Abfahrt:
12:30 Uhr ab Bödingen, Marienheim, Karl-Müller-Straße

Verlauf:

  • um 12:30 Uhr Abfahrt vom Bödinger Marienheim
  • ca. 13:30 Uhr Ankunft in Linz am Rhein
  • ca. 14:00 Uhr Fahrt mit der Kasbachtalbahn nach Kalenborn (Kostenbeteiligung: 5,00 EUR/Person)
  • ca. 14:20 Uhr Rückfahrt bis "Alte Brauerei (Steffens)"
  • ca. 14:40 Uhr Gelegenheit zur Einkehr in der urigen Brauereischänke und/oder zu einem kleinen Spaziergang
  • ca. 16:40 Uhr (spätestens 17:40 Uhr!) Rückfahrt von "Alte Brauerei (Steffens)" nach Linz
  • ca. 16:50 Uhr gemütlicher Bummel in Linz, Kaffeetrinken, Eisessen, ...
  • ca. 18:15 Uhr Rückfahrt nach Bödingen
  • ca. 19:00 Uhr Ankunft in Bödingen

Linz am Rhein

Erstes Ziel unserer kleinen Reise ist Linz am Rhein, das wegen der farbigen reich verzierten Fachwerkhäuser auch die "Bunte Stadt am Rhein" genannt wird. Linz ist eine der meist besuchten Städte am Rhein und besonders der Marktplatz ist sehr idyllisch gelegen.

Das Kasbachtal

Wo sich südlich von Bonn auf der rechten Rheinseite das Siebengebirge und der Westerwald treffen, liegt das Kasbachtal. Ein historischer Schienenbus aus den fünfziger Jahren, die Kasbachtalbahn, pendelt stündlich vom Bahnhof Linz am Rhein durch das Kasbachtal am Haltepunkt "Bahnhof Kasbach" sowie am Hausbahnsteig "Alte Brauerei" vorbei bis nach Kalenborn.

Mit der Steilstrecken-Bahn durchs Kasbachtal

Auch für uns geht es von Linz zunächst weiter. Wir fahren mit einer Steilstrecken-Bahn durchs Kasbachtal mit seinen urwüchsigen Wäldern an steilen Hängen und schroffen Basaltsteinbrüchen vorbei bis nach Kalenborn, ca. 350 m hoch. Auf der fast 9 km langen Strecke gibt es vieles zu sehen, es ist ein Erlebnis der besonderen Art. Von dort geht es gleich zurück bis zum Haltepunkt "Alte Brauerei (Steffens)", wo Gelegenheit besteht, in der urigen Brauereischänke einzukehren und/oder einen kleinen Spaziergang zu unternehmen. Mit dem historischen roten Schienenbus geht es dann wieder zurück nach Linz.

Bummel in Linz

Anschließend oder statt Einkehr in die Alte Brauerei besteht die Möglichkeit, Linz mit seinen schönen Fachwerkhäusern und den idyllischen Marktplatz bei einem gemütlichen Bummel individuell zu erkunden.

Möchten Sie mitfahren?

Der Heimatverein Bödingen lädt alle Mitglieder und Bürger herzlich zur Mitfahrt bei seiner diesjährigen Bustour ein.
Nichtmitglieder beteiligen sich an den Bus-Fahrtkosten mit 10,00 EUR/Person.

Anmeldungen:

  • Anmeldung nicht mehr möglich: Termin ist leider schon vorbei!

Einladungsplakat

Hier gibt es das Einladungsplakat zur Bustour 2018 (PDF-Dokument) zum Öffnen und Herunterladen:
Einladungsplakat zur Bustour

Hinweis zum Fotografieren auf unseren Veranstaltungen

Auf Veranstaltungen des Heimatvereins Bödingen e. V. machen wir Fotos für Berichte auf unserer Homepage und evtl. in der Lokalpresse. Sofern dabei das KUG nicht anwendbar ist und Ihre personenbezogenen Daten betroffen sind, bitten wir Sie natürlich - wie immer schon - jeweils um Ihr Einverständnis. Zusätzlich können Sie der Nutzung solcher Fotos auf unserer Homepage, wenn Sie auf ihnen zu erkennen sind, jederzeit widersprechen.

 


< neuer14.10.2018 - Exkursion des Heimatvereins
hier:05.08.2018 - Mit dem Bus nach Linz am Rhein
älter >09.-16.07.2018 - Bank ist wieder wie neu

 

 

      < neuer  ^^^^^  älter >  
Startseite Aktuelles Der Verein Die Orte Chronik  Links  Kontakt
 
 
© 1937-2018 Heimatverein Bödingen e. V.      Vorstand
Herbert Müller (1. Vorsitzender)      Satzung & Beitritt
Am Hennefer Damm 17, 53773 Hennef (Sieg)      Datenschutz
Tel.: 02242 9180710, E-Mail: vorsitz@heimatverein-boedingen.de      Impressum