Der Heimatverein Bödingen e. V. stellt sich vor.

Chronik - 20.07.2020:
Auch Jolly trägt einen Mund-Nasen-Schutz

Auf Spielplätzen ist nach wie vor Vorsicht angesagt

Nach der Sperrung und späteren Wiederfreigabe der Spiel- und Bolzplätze bleibt natürlich aufgrund der immer noch herrschenden Corona-Pandemie nach wie vor in allen Bereichen unseres Lebens große Vorsicht angesagt, wie etwa unter "Spielplätze eingeschränkt wieder offen, Bolzplätze noch nicht" oder "Nach Spielplätzen auch Bolzplätze wieder offen - unter Auflagen" nachzulesen ist. Insbesondere sind Abstandhalten, Tragen von sog. Behelf-Mund-Nasen-Schutz (BMNS, umgangssprachlich auch "Mund-Nasen-Maske" oder "Alltagsmaske" genannt) sowie in bestimmten Fällen die Sicherstellung der Rückverfolgbarkeit das Gebot der Stunde.
Jolly geht mit gutem Beispiel voran und trägt "Maske".
Jolly geht mit gutem Beispiel voran und trägt "Maske".
Unser neues Wipptier Jolly (s. "Spielplatz Bödingen - Jolly, das neue Wipptier, ist da") am Marienplatz in Bödingen, dessen Einstand leider von den Corona-bedingten Sperrungen überschattet wurde, hat sich inzwischen gut eingelebt und wird von den hiesigen Kindern gerne angenommen. Dass es nicht nur verspielt, sondern auch verantwortungsbewusst ist, zeigt sich aktuell daran, dass Jolly natürlich, wie es allgemein empfohlen wird, einen Mund-Nasen-Schutz trägt, wie jetzt zu beobachten war.
Die Maske steht Jolly ganz gut, gell?
Die Maske steht Jolly ganz gut, gell?

Lockerungen für Spiel- und Bolzplätze


Vom Heimatverein betreute Spiel- und Bolzplätze - Spielplatz am Marienplatz, Bödingen. Natürlich ist Maskenpflicht und Abstandsgebot auf Spiel- und Bolzplätzen unter bestimmten Bedingungen nicht zwingend einzuhalten (Näheres s. unter "Spielplätze eingeschränkt wieder offen, Bolzplätze noch nicht").

Aber wenn möglich sollten wir auch dort und vor allem sonst im Freien Abstand voneinander halten. Gleichzeitig wollen wir am Zusammenhalt unserer Gemeinschaft festhalten und das Ganze so lange wie möglich durchhalten. Also bitte bis auf weiteres daran denken:

Zusammenhalten - Abstand halten - Durchhalten!

Aufkleber und Schilder informieren über die wichtigsten Regeln.
Aufkleber und Schilder informieren über die wichtigsten Regeln.

 

Vorschau: Neues Spielgerät für Altenbödingen


Vom Heimatverein betreute Spiel- und Bolzplätze - Spielpunkt am Kirchweg, Altenbödingen. Es sei schon einmal verraten: nachdem gerade erst Jolly nach Bödingen gekommen ist, tut sich schon wieder etwas in Sachen Spielgeräte. Genauer gesagt, in Altenbödingen wird sich demnächst noch etwas tun. Der dortige Spielpunkt war bekanntlich im Jahr 2017 eingerichtet worden (s. "Einweihung und Einsegnung des Spielpunktes in Altenbödingen").

Seit längerem ist unser Vorsitzender Herbert Müller bereits im Austausch mit den zuständigen Ansprechpartnern der Stadt Hennef, um das Angebot an Spielgeräten auf dem Spielpunkt in Altenbödingen noch ein wenig attraktiver zu gestalten. Nun zeichnet sich eine sehr schöne Lösung ab, über die wir demnächst natürlich auch auf dieser Homepage berichten wollen.

Bitte haben Sie noch etwas Geduld ...

 


< neuer01.08.2020 - Berichte wurden kategorisiert
hier:20.07.2020 - Auch Jolly trägt einen Mund-Nasen-Schutz
älter >07.-16.07.2020 - JWD-Ferienprojekte

 

 

 
 
© 1937-2020 Heimatverein Bödingen e. V.      Vorstand
Herbert Müller (1. Vorsitzender)      Satzung & Beitritt
Am Hennefer Damm 17, 53773 Hennef (Sieg)      Datenschutz
Tel.02242 9180710, E-Mail: vorsitz@heimatverein-boedingen.de      Impressum