Der Heimatverein Bödingen e. V. stellt sich vor.

Chronik - 04.09.2020:
Schöne neue Bretter für schöne alte Bänke

Erfolgreiche Bänkereparatur am Bödinger Marienheim

Wir als Heimatverein Bödingen bewältigen im Rahmen unserer satzungsgemäßen Ziele und Aufgaben immer wieder eine große Vielfalt von Aktivitäten zur Heimat- und Gemeinschaftspflege im Bödinger Raum.
Dazu gehört bekanntlich auch, dass wir zahlreiche Ruhebänke im Kirchspiel Bödingen aufgestellt haben (inzwischen sind es über 70!), um die wir uns natürlich auch kümmern. Unsere Bänke erkennt man übrigens an einem daran angebrachten Hinweisschild, wie es im folgenden Bild beispielhaft gezeigt wird.
Typisches Hinweisschild an einer Bank des Heimatvereins.
Typisches Hinweisschild an einer Bank des Heimatvereins.
Vier Bänke ohne solche Schilder stehen vor dem Bödinger Marienheim. Diese waren etwas in die Jahre gekommen und behandlungsbedürftig. Aus den Reihen des Kirchenvorstands schritt man daher zur Tat. Die Bretter wurden gereinigt und abgeschliffen und sollten dann einen neuen Anstrich bekommen. Wozu es aber nicht kam, denn es stellte sich nach dem Abschleifen bei genauerer Inaugenscheinnahme heraus, dass mehrere Bretter zu stark verschlissen bzw. sogar schon kaputt waren.
Die Bretter mussten also zwingend ausgetauscht werden, um die schönen Ruhebänke zu reparieren und sie weiterhin benutzbar zu halten. Dazu bot der Heimatverein seine Hilfe an. Schließlich unterstützen wir uns hier vor Ort schon seit jeher gegenseitig.
Mit neuen Brettern sieht diese Bank wieder aus wie neu.
Mit neuen Brettern sieht diese Bank wieder aus wie neu.
Ein kleines Team unter Federführung von Vorstandsmitglied Peter Simons nahm sich daraufhin der Aufgabe an.
Die alten Bänke waren im Prinzip noch stabil und intakt, allerdings waren einige der Bretter schon ein wenig verwittert und drohten bei Belastung zu brechen. Man verständigte sich auf die Methode "aus vier mach zwei": insgesamt waren noch so viele intakte Bretter vorhanden, dass damit zwei der vier Bänke bestückt werden konnten. Für die anderen beiden wurden beim Hersteller neue Bretter bestellt und dann auch von unserem Team montiert.
Das große Gewicht der Bänke erforderte starkes Gerät.
Das große Gewicht der Bänke erforderte starkes Gerät.
Die stabilen Bänke wiesen ein beachtliches Gewicht auf, und da die Arbeit in Bodennähe noch anstregender gewesen wäre, wurden sie mit Maschinenkraft auf einen Anhänger gehoben, wo die Bretter und Schrauben gut erreichbar waren.
Die hochgehobene Bank war dann besser zu bearbeiten.
Die hochgehobene Bank war dann besser zu bearbeiten.
Natürlich steckte der Teufel im Detail: zunächst mussten alle alten Bretter geprüft und zum größten Teil demontiert werden. Dann wurden die besten Bretter für zwei Bänke ausgewählt und dort wieder in neuer Zusammenstellung montiert. Da einige Bretter Schrägen aufwiesen, musste dabei sorgfältig vorgegangen werden, um sie quasi positionsgetreu wieder anzuschrauben. Am Ende klappte alles wie gewünscht und die auf diese Weise reparierten Bänke wurden an der Seite des Bauerngartens platziert.
Die Bänke mit den ausgetauschten Brettern sind nun wieder sicher benutzbar.
Die Bänke mit den ausgetauschten Brettern sind nun wieder sicher benutzbar.
Zwei weitere Bänke wurden anschließend fachmännisch mit den neuen, vom Heimatverein Bödingen finanzierten Brettern versehen. Sie stehen nun im Eingangsbereich des Marienheims und laden dort die Besucher zum Verweilen ein.
Vor dem Marienheim stehen nun zwei (fast) neue Bänke.
Vor dem Marienheim stehen nun zwei (fast) neue Bänke.
Die neuen Bretter bestehen übrigens aus Hartholz aus als verantwortungsvoll zertifizierter Forstwirtschaft und verlangen nur minimalen Pflegeaufwand. Unbehandelte Harthölzer erhalten im Laufe der Zeit eine silbergraue Patina. Im Unterschied dazu müssen die alten Bretter demnächst noch gestrichen oder geölt werden. Darum kümmern wir uns natürlich auch noch.

Danke an das Arbeitsteam für diese sehr erfolgreiche Aktion!

 


< neuer10.09.2020 - Arbeiten am ehemaligen Dorfbrunnen
hier:04.09.2020 - Schöne neue Bretter für schöne alte Bänke
älter >15.08.2020 - Schöne neue Ruhebank in Oberauel

 

 

 
 
© 1937-2020 Heimatverein Bödingen e. V.      Vorstand
Herbert Müller (1. Vorsitzender)      Satzung & Beitritt
Am Hennefer Damm 17, 53773 Hennef (Sieg)      Datenschutz
Tel.02242 9180710, E-Mail: vorsitz@heimatverein-boedingen.de      Impressum