Chronik - 02.04.2022:
Schneeschieben statt Besenschwingen

Oder anders ausgedrückt: Bödingen, ein Wintermärchen

In diesem Jahr stand nach zweijähriger Pause die eigentlich alljährliche Aktion "Hennef schwingt den Besen" am Samstag, dem 2. April 2022, endlich wieder auf dem Programm. Laut Ankündigung der Stadt Hennef handelt es sich dabei um "eine gute Hennefer Tradition".
Aufgrund der anhaltenden Pandemielage hatte der Heimatverein Bödingen ausnahmsweise darauf verzichtet, größere Aktionen in unseren Dörfern zu organisieren, sondern setzte stattdessen auf die Eigeninitiative engagierter Einheimischer. Lediglich ein paar Bödinger Vorstandsmitglieder hatten sich zu einem begrenzten Arbeitseinsatz verabredet, um an der Besenaktion teilzunehmen, ein paar Ruhebänke zu pflegen oder auch im Bauerngarten zu arbeiten.
Den Bauerngarten mit der hölzernen Pietà fanden wir tief verschneit vor.
Den Bauerngarten mit der hölzernen Pietà fanden wir tief verschneit vor.
Wir wussten zwar, dass man im April immer mit Wetterkapriolen rechnen muss, hatten uns aber nach einem sonnigen März und andauernder Schönwetterprognose schon seit Längerem auf ein produktives Wochenende gefreut. Allerdings: je näher es rückte, desto mehr deutete sich Schneefall an. Am Vortag war es dann schließlich soweit. Am Freitagnachmittag begann es zu schneien und schien die ganze Nacht hindurch nicht aufgehört zu haben. Jedenfalls war am Samstagmorgen alles weiß.
Im nunmehr verschneiten Bauerngarten war an gärtnerische Arbeiten nicht zu denken. Auch das beim "Besenschwingen" übliche Einsammeln von wildem Müll konnten wir vergessen, ebenso wie die Pflege unserer Bänke. Zudem war es bei nur rd.°C auch sehr ungemütlich nasskalt. Langer Rede kurzer Sinn: statt Besenschwingen war wohl eher Schneeschieben angesagt.
Unter der schönen Schneedecke war in Bödingen kein Müll zu finden.
Unter der schönen Schneedecke war in Bödingen kein Müll zu finden.
Nicht nur der Bauerngarten, sondern auch das ganze auf etwa gleicher Höhe liegende Umland (vgl. "Statistik") war von einer zentimeterdicken Schneedecke verhüllt. Das war zwar sehr schön anzusehen, aber für unsere Pläne leider sehr hinderlich!
So machten wir aus der Not eine Tugend und beschlossen, uns am Anblick der verschneiten Landschaft zu erfreuen ... und auf ein Wochenende mit besserem Wetter zu warten.

 


< neuer03.04.2022 - Schützenverein lädt zum Königsschießen
hier:02.04.2022 - Schneeschieben statt Besenschwingen
älter >17.03.2022 - Erneut Hennefer Heimatnadel verliehen

 

 

 
 
© 2022 Heimatverein Bödingen e. V. (gegr. 1937)   Vorstand
Herbert Müller, 1. Vorsitzender   Satzung & Beitritt
Am Hennefer Damm 17, 53773 Hennef (Sieg)   Datenschutz
Tel.02242 9180710, E-Mail: vorsitz@heimatverein-boedingen.de   Impressum