Der Heimatverein Bödingen stellt sich vor.
 
Startseite Aktuelles Der Verein Die Orte Chronik  Links  Kontakt
  < Driesch  ^^^^^  Kningelthal >  

Die Orte - Halberg

Halberg Der Ortsname stammt von dem Bach, der durch das Halberger Tal fließt: der Halberger Bach. Die Siedlung entstand vermutlich, wie Auel, im 12./13. Jahrhundert. Die erste urkundliche Erwähnung erfolgt 1426. Halberg mit drei Häusern und "Lochhalberg", dessen Häuser heute nicht mehr vorhanden sind, bildeten einen Lebensraum in diesem Tal. Einst sollen dort fünfzehn Höfe gestanden haben, deren Einwohner aber im 19. Jahrhundert das abseits gelegene Tal verließen. Vielleicht erfolgte der Wegzug vieler Bewohner wegen des sehr kalten und feuchten Klimas.
Erwähnenswert ist das "Marienbrünnchen", eine Heilquelle, die ihren Ursprung angeblich unter dem Marienaltar der Wallfahrtskirche hat. Das mineralreiche Wasser soll gegen Augen- und Ohrenleiden helfen. Von 1923 bis 1963 erfolgte von hier die Wasserversorgung für Bödingen. Das alte Pumpenhäuschen steht noch an seinem ursprünglichen Platz in der Senke. Von der einstigen Klostermühle ist nur noch der Damm des Mühlenteiches erhalten und der Flurname "Im Mühlenweiher" erinnert daran.
Halberg
Blick auf Halberg.

Halberg und Hennef

Auch Halberg gehörte zur amtsfreien Gemeinde Lauthausen, als diese im Zuge der kommunalen Neugliederung des Raumes Bonn im Jahr 1969 aufgelöst und - einschl. der Ortschaft Halberg - der gleichzeitig neu gebildeten Gemeinde Hennef (Sieg) eingegliedert wurde. Wie die meisten Ortschaften im Kirchspiel Bödingen gehört Halberg heute der Gemarkung Lauthausen an.
 Zum Seitenanfang 

Halberg auf der Karte

(C) OpenStreetMap-Mitwirkende (CC BY-SA) Halberg
Karte von Halberg.
 Zum Seitenanfang 

Halberg und der Heimatverein

Logo des Heimatvereins Bödingen Heute hat Halberg 5 Einwohner*) und ist Standort des ebenfalls vom Heimatverein betreuten Denkmals Marienbrünnchen. Auch zwischen den Bewohnern von Halberg und dem Heimatverein besteht eine traditionell gut funktionierende Zusammenarbeit.

*) Stand der Einwohnerzahl: Januar 2017, lt. Wohnplatzverzeichnis der Stadt Hennef.

 Zum Seitenanfang 

Berichte zu Halberg in der Chronik

In folgenden neueren Berichten innerhalb unserer "Chronik" wird Halberg erwähnt: Weitere Quellen siehe auch: "Links".
 Zum Seitenanfang 

 


<<<Mehr über die Ortschaft Driesch
>>>Mehr über die Ortschaft Kningelthal

 

 

 

  < Driesch  ^^^^^  Kningelthal >  
Startseite Aktuelles Der Verein Die Orte Chronik  Links  Kontakt

© 1937-2017 Heimatverein Bödingen e. V. | Herbert Müller | Am Hennefer Damm 17 | 53773 Hennef (Sieg) | Tel.: 02242 9180710 | E-Mail: vorsitz@heimatverein-boedingen.de        Impressum