Statistik und Informationen

Statistiken und hilfreiche Infos zum Bödinger Raum Wie viele Einwohner hat eigentlich Kningelthal? Ist Oberhalberg etwa die höchstgelegene Ortschaft im Bödinger Raum? Ist der Heimatverein Bödingen wirklich erst 85 Jahre jung? Hat Hennef tatsächlich schon 48.853 Einwohner? Um diese und ähnliche Fragen nicht unbeantwortet zu lassen, sind hier einige interessante statistische Daten für die zwölf Ortschaften im Bödinger Raum und die Stadt Hennef auf einer Seite zusammengefasst worden, die überwiegend auch in den jeweiligen Beschreibungen - verteilt auf die zugehörigen Seiten - zu finden sind. Außerdem wurden ein paar für Bewohner und Besucher des Bödinger Raums hoffentlich hilfreiche Informationen hinzugefügt. Natürlich erfolgen alle Angaben ohne Gewähr!

Statistisches zum Bödinger Raum und zu Hennef

Die folgende Tabelle gibt eine Übersicht über die Verteilung der insgesamt im Raum Bödingen lebenden  2.064 Einwohner  auf die jeweiligen Orte zum letzten Stichtag1), über die ungefähre Höhenlage jedes unserer zwölf Dörfer und schließlich über den vermuteten Beginn der Besiedlung der einzelnen Ortschaften.
 
Ortschaft Einwohner1) Höhe2) Besiedlung3)
Altenbödingen 462 170 m 9. bis 10. Jh.
Auel 79 80 m 12. bis 13. Jh.
Berg 56 135 m 12. bis 13. Jh.
Bödingen 316 175 m 14. bis 15. Jh.
Driesch   --- 4) 175 m 12. bis 13. Jh.
Halberg 4 120 m 12. bis 13. Jh.
Kningelthal 83 135 m 13. bis 15. Jh.
Lauthausen 553 85 m 9. bis 10. Jh.
Niederhalberg 62 180 m 13. bis 15. Jh.
Oberauel 407 90 m 12. bis 13. Jh.
Oberhalberg 42 195 m 13. bis 15. Jh.
Oppelrath   --- 5) 185 m 13. bis 15. Jh.
 

Anmerkungen/Erläuterungen:

1) Stand: Januar 2022, lt. Wohnplatzverzeichnis der Stadt Hennef
2) jeweils über NN
3) vermutlicher Beginn der Besiedlung
4) in den 316 von Bödingen enthalten
5) in den 42 von Oberhalberg enthalten

Zum Bödinger Raum insgesamt

Spiel- und Bolzplätze

Ruhebänke, Schutzhütte und Info-Tafeln

Denkmäler

Erfolge unserer Ortschaften bei Wettbewerben

Mehrfach bewarben sich Ortschaften aus dem Kirchspiel Bödingen, hier speziell Auel und Bödingen, erfolgreich bei Dorfwettbewerben auf Ebene des Rhein-Sieg-Kreises und einmal sogar auf Ebene des Landes NRW. Früher hießen die Wettbewerbe noch "Unser Dorf soll schöner werden", seit einigen Jahren heißt es stattdessen: "Unser Dorf hat Zukunft". Die bis dato erzielten Ergebnisse fasst die folgende Tabelle zusammen.
 
Jahr Ortschaft Wettbewerb Ergebnis
1988 Bödingen Unser Dorf soll schöner werden (Kreis) Gold
1989 Bödingen Unser Dorf soll schöner werden (Land) Silber
1990 Auel Unser Dorf soll schöner werden (Kreis) Sonderpreis
2002 Auel Unser Dorf soll schöner werden (Kreis) Bronze
2005 Auel Unser Dorf hat Zukunft (Kreis) Gold
2008 Bödingen Unser Dorf hat Zukunft (Kreis) Gold
 
Unter "Urkundenübergabe - Bödingen erhält Preis als Golddorf" findet man einen Bericht zur bislang letzten Urkundenübergabe. Zur Chronologie siehe auch: "Historie".

Über Hennef

Ergänzt wird die obige Aufstellung hier noch durch ein paar Daten zur Stadt Hennef (Sieg), zu der die Dörfer und Weiler im Bödinger Raum bekanntlich gehören.
 
   Einwohner*)  48.853
   Fläche*)  106 km2
   Höhe (über NN 70 m
   Erste urkundliche Erwähnung  11. Jh.
   Stadtrechte Stadt Blankenberg  1245 bis 1805
   Kommunale Neugliederung**)  1969
   Stadtwerdung (Hennef 1981
   Kreis / KFZ-Kennzeichen  Rhein-Sieg-Kreis / SU
   Regierungsbezirk  Köln
   Bundesland  Nordrhein-Westfalen
 

Anmerkungen/Erläuterungen:

*)  Stand: Januar 2022, lt. Wohnplatzverzeichnis bzw. Website der Stadt Hennef
**) Zusammenschluss der bisherigen Gemeinden Hennef, Lauthausen und Uckerath
Zum Seitenanfang

Informationen für den Bödinger Raum

Der Vollständigkeit halber und besonders als Orientierungshilfe für Bewohner und Besucher folgen hier - ebenfalls ohne Gewähr, vgl. Haftungsausschluss für diese Web-Seiten unter "Impressum" - noch einige nützliche Informationen und Hinweise zum Bödinger Raum und zur Stadt Hennef, die nicht vom Heimatverein Bödingen verantwortet werden.

Einkaufsmöglichkeiten und Dienstleistungsangebot

"Früher war alles besser." Dieser Satz beschreibt oft subjektive Eindrücke, die sich dann aber objektiv manchmal nicht nachvollziehen lassen. In Sachen Einzelhandel und Dienstleistungen war es allerdings im Bödinger Raum früher tatsächlich besser.

So gab es in vielen Ortschaften eine oder gar mehrere Gaststätten, in Lauthausen bestand eine Brauerei (Land'sche Bierbrauerei, 1870 bis 1940) und man fand Gemischtwarenhändler (heute auch "Tante-Emma-Läden" genannt). Weiter gab es Bäcker und Frisöre. Banken betrieben hier kleine Zweigstellen. Sogar eine Volksschule befand sich hier, nämlich in Bödingen. Das ist alles Vergangenheit, leider. Heute muss man sich in die Nachbarorte, ins Zentrum von Hennef oder auch ins nahe oder fernere Umland begeben, wenn man etwas einkaufen oder erledigen will.

Restaurants, Gaststätten und Cafés

Die verbliebene Vielfalt der Gastronomie im Raum Bödingen war zuletzt noch ein wenig geschrumpft, als der alteingesessene Gasthof Breuer in Bödingen im Jahr 2015 geschlossen wurde, das beliebte spanische Restaurant La Cocina Andalucía in Lauthausen danach seine Pforten schloss und schließlich Ende 2018 das Landgasthaus Siegstrand in Lauthausen seinen Restaurant- und Biergartenbetrieb einstellte. Im August 2021 schloss dann nach 40 erfolgreichen Jahren auch noch das beliebte griechische Restaurant Zur alten Münze, das ebenfalls in Lauthausen beheimatet war.

Allerdings gibt bzw. gab es auch Zuwachs, denn im früheren spanischen Restaurant befand sich vorübergehend ein Cafè und am Siegstrand hat Anfang 2019 unter neuem Namen, mit neuem Konzept und unter neuer Leitung ein American Restaurant eröffnet.

Derzeit bestehen im Bödinger Raum folgende Restaurants und Cafés:

Im näheren Umfeld finden sich außerdem noch:

Gastgeber bzw. Übernachtungsmöglichkeiten

Bis vor wenigen Jahrzehnten gab es im Bödinger Raum nicht nur Gaststätten, sondern auch Hotels (wie z. B. das Berghotel Driesch, vgl. "Historie") und weitere Gastgeber. Davon ist heute leider zwar nicht mehr viel übriggeblieben. Aber im Umland und in Hennef insgesamt sind natürlich noch zahlreiche Hotels, Pensionen etc. vorhanden. Außerdem gibt es in Lauthausen drei Campingplätze.

Im Raum Bödingen stehen derzeit folgende Möglichkeiten für Übernachtungen bzw. zum Campen zur Verfügung:

Im näheren Umfeld finden sich außerdem noch:

Polizei / Feuerwehr / Rettungsdienste / Ordnungsdienst

In den Ortschaften des Bödinger Raums gibt es zwar keine Polizei- oder Feuerwehrwache, aber in Hennef sind diese Institutionen natürlich präsent. Folgende Angaben bzw. Maßnahmen sind bei einem Notruf hilfreich (falls bekannt):
  • Wer ruft an?
  • Was ist passiert?
  • Wo ist es passiert?
  • Wie viele Verletzte?
  • Warten auf Rückfragen!

Ärzte / Zahnärzte / Apotheken

In Sachen Gesundheit ist Hennef zum Glück gut aufgestellt, wenn auch hier für den Bödinger Raum gilt: Fehlanzeige. Im Zentrum von Hennef, in Hennef-Uckerath und weiteren Nachbarorten gibt es Ärzte, Zahnärzte und Apotheken in Reichweite. Auch Sanitätshäuser, Physiotherapeuten und weitere wichtige Anbieter sind hier vorhanden.

Weitere Informationen, wie z. B. Unterstützung bei der Suche nach Ärzten und Zahnärzten, findet man u. a. hier:

Öffentlicher Personennahverkehr

Die größten Ortschaften im Bödinger Raum werden tagsüber in mehr oder weniger enger Taktung von Bussen der RSVG (Rhein-Sieg-Verkehrsgesellschaft mbH) angefahren, überwiegend auf der Linie 532 (Lauthausen - Oberauel - Kningelthal - Bödingen - Altenbödingen). Außerdem kann der Bödinger Raum über den zentralen Bahnhof "Hennef (Sieg)" oder den Haltepunkt "Blankenberg (Sieg)" - zwischen Stadt Blankenberg und Oberhalberg im Siegtal gelegen - erreicht werden. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, sich von einem der zahlreichen Taxibetriebe in Hennef fahren zu lassen.
Zum Seitenanfang

Wir freuen uns über Hinweise

Vermissen Sie eine wichtige Information? Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder haben Sie Anregungen, Hinweise oder Fragen zum Inhalt dieser Seite oder zum Internet-Angebot des Heimatvereins Bödingen insgesamt? Dann freuen wir uns über Ihre Mitteilung an Hans Ludwig Stahl, Webmaster:
Zum Seitenanfang

Statistik und Informationen zum Heimatverein

Silhouette von Bödingen - Symbol des Heimatvereins Bödingen Der Heimatverein Bödingen zwar ist nur eine relativ überschaubare Gruppierung von Menschen, die sich gemeinnützig für den Bödinger Raum engagieren, aber wir schaffen es immer wieder, eine erstaunlich umfassende Menge von Aktivitäten erfolgreich durchzuführen. Ein paar entsprechende Daten über unseren Verein sind im Folgenden zusammengestellt:
  •  1937  wurde der Heimatverein Bödingen gegründet;
    der Verein besteht in diesem Jahr seit  85 Jahren .
    Die Mitgliederzahl beträgt  über 420  (Stand: 2022).
  •  2008  wurde unsere Homepage erstmals freigeschaltet;
    kann das sein: schon seit  14 Jahren  sind wir online?
    Übrigens umfasst unsere Homepage inzwischen etwa 550 Seiten
    mit rd. 3.200 Fotos und Grafiken, insgesamt sogar um die 3.800 Dateien
    mit einem Gesamtdatenvolumen von ungefähr 500 MB.

    Apropos Homepage: die Zugriffe auf unsere Seiten (s. "Sitemap") haben seit den Anfängen kontinuierlich zugenommen. Bis zum 31. Dezember 2021 (lt. Web-Statistik unseres Providers) ist ihre Zahl auf jährlich 113.177 Sessions, d. h. Zugriffe unterschiedlicher Nutzer, mit 349.883 Seitenabrufen und 756.890 Dateizugriffen (inkl. Fotos etc.) angestiegen.

Insbesondere unsere diversen Veranstaltungen gehen auf eine teilweise schon jahrzehntelange Tradition zurück. Einen Überblick über unsere regelmäßigen Veranstaltungen zur Förderung der Heimat- und Gemeinschaftspflege finden Sie in folgender Aufzählung:
  •  1953  fand (vermutlich!) unsere erste Exkursion statt (vgl. "Exkursion");
    bereits seit  69 Jahren  finden also unsere geführten Halbtageswanderungen statt.
  •  1956  organisierten wir die erste Bustour (vgl. "Bustour");
    also gehen wir inzwischen seit  66 Jahren  per Bus auf Tour.
  •  1959  gab es die erste Seniorenadventsfeier (vgl. "Seniorenadventsfeier");
    die Veranstaltung besteht in diesem Jahr seit  63 Jahren .
  •  1972  feierten wir das erste Sommerfest für Jung und Alt (vgl. "Sommerfest");
    in diesem Jahr besteht das Fest seit  50 Jahren .
  •  1986  erfolgte die erste Einladung zum Helferdankfest (vgl. "Vorstand");
    das Helferfest besteht also bereits seit  36 Jahren .
  •  2014  luden wir erstmals zum Stammtisch ein (vgl. "Vorstand");
    immerhin schon  8 Jahre  besteht nun unser Stammtisch.
Natürlich dürfen auch Veranstaltungen wie etwa das seit vielen Jahren stattfindende Aufstellen und Schmücken des Bödinger Weihnachtsbaums (vgl. "Tradition und Brauchtum") hier nicht vergessen werden, auch wenn nicht bekannt ist, wann genau jeweils damit begonnen wurde.
Zahlreiche Berichte über die genannten und viele weitere Aktivitäten finden Sie unter "Chronik" bzw. unter "Archiv", nach Kategorien sortiert auch unter "Aktiv". Weitere wichtige Ereignisse und interessante Fakten aus der wechselvollen 85-jährigen Geschichte unseres 1937 gegründeten Heimatvereins haben wir für Sie unter "Historie" zusammengefasst.
Zum Seitenanfang

Beiträge in der Chronik zu Statistik und Information

In folgenden neueren Beiträgen und Berichten innerhalb der "Chronik" wird auf Statistik und Informationen für den Bödinger Raum Bezug genommen: Für weitere Berichte, z. B. aus der Kategorie "Aktion", siehe: "Aktiv". Für sämtliche Beiträge seit 2008 siehe: "Archiv".
Zum Seitenanfang

Weiterführende Links

Hier haben wir - ohne Anspruch auf Vollständigkeit - ein paar Verweise auf externe Web-Seiten mit Bezug zu Statistik und Informationen zusammengestellt: Weitere Quellen siehe: "Links".

Haftungsausschluss für Links auf externe Web-Seiten

Bitte beachten Sie unseren Ausschluss von Haftung und Gewähr für diejenigen externen Web-Seiten, auf die von unseren Seiten per Hyperlink verwiesen wird: s. "Impressum".
Zum Seitenanfang

Haftungsausschluss für diese Web-Seiten

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr! Es gilt auch hier unsere Erklärung zum Haftungsausschluss für diese Web-Seiten, die unter "Impressum" zu finden ist.
Zum Seitenanfang

 


<<<Tradition und Brauchtum im Bödinger Raum
-->Statistiken und hilfreiche Infos zum Bödinger Raum
>>>Kurze Vorstellung der Stadt Hennef (Sieg)

 

 

 
 
© 2022 Heimatverein Bödingen e. V. (gegr. 1937)    Vorstand
Herbert Müller, 1. Vorsitzender    Satzung & Beitritt
Am Hennefer Damm 17, 53773 Hennef (Sieg)    Datenschutz
Tel.02242 9180710, E-Mail: vorsitz@heimatverein-boedingen.de    Impressum