Chronik - 15.01.2022:
Der Weihnachtsbaum ist verschwunden

Bödinger Weihnachtsbaum abgeschmückt und abgebaut

Traditionalisten lassen gerne bis zum 2. Februar (Mariä Lichtmess) die Krippe stehen und konsequenterweise auch die weihnachtliche Beleuchtung brennen. Allerdings endet die Weihnachtszeit bereits am Sonntag nach dem Fest der Heiligen Drei Könige, dem Fest der Taufe des Herrn, in diesem Jahr also am 09.01.2022. Daher war es auch in Bödingen an der Zeit, den schönen Weihnachtsbaum vor dem Marienheim (s. "Ein schön geschmückter Weihnachtsbaum mitten in Bödingen") abzuschmücken und abzubauen. Die Beleuchtung war ohnehin schon seit dem Wochenende abgeschaltet.
Der schön geschmückte Baum im vergangenen Advent.
Der schön geschmückte Baum im vergangenen Advent.
Um diese nicht allzu zeitaufwändige Aufgabe zu erledigen, trafen sich am Samstag, dem 15. Januar 2022, bei zwar kaltem, aber trockenem Wetter vormittags einige Vorstandsmitglieder des Heimatvereins, um zügig ans Werk zu gehen.
Beim Abhängen der Lichterketten half eine lange Stange.
Beim Abhängen der Lichterketten half eine lange Stange.
Der schöne Baumschmuck, den die Kinder der Kita Pusteblume bekanntlich gebastelt und aufgehängt hatten, hatte seinen Zweck erfüllt und wurde nun abgehängt. In den höheren Gefilden ging das jedoch erst, nachdem der Baum lag.
Dann wurde der Baum zum Abtransport zerlegt.
Dann wurde der Baum zum Abtransport zerlegt.
Dann wurde der Baum zum Abtransport zerlegt.
Die bewährte Vorgehensweise, den Baum zunächst etwa in der Mitte durchzusägen, um dann den von den Ästen befreiten Stumpf mit vereinten Kräften aus der Halterung zu ziehen, wurde auch in diesem Jahr wieder erfolgreich praktiziert. Anschließend wurde der Baum noch für den späteren Abtransport grob zerlegt.
Auch heruntergefallene Dekoration wurde eingesammelt.
Auch heruntergefallene Dekoration wurde eingesammelt.
Dann waren die Reste des Baumes zum Abtransport bereit.
Dann waren die Reste des Baumes zum Abtransport bereit.
Der Baum bzw. das, was nach dem Zerlegen noch davon übrig war, wurde zum Abholen durch den Baubetriebshof der Stadt Hennef, der ihn bekanntlich auch angeliefert und aufgestellt hatte, bereitgelegt.
Einige der beteiligten Vorstandsmitglieder.
Einige der beteiligten Vorstandsmitglieder.
Die Arbeit wurde, wie es zu erwarten war, zügig und ohne unerwartete Schwierigkeiten in weniger als einer Stunde erledigt.
Kleiner Gruß an die Kita Pusteblume.
Kleiner Gruß an die Kita Pusteblume.
Als kleines Dankeschön und zur Erinnerung hängten wir einige noch gut erhaltene Baumschmuckobjekte in den kleinen Tannenbaum, der neben dem Eingang der Kita Pusteblume stand.

Vielen Dank an alle Mitwirkenden! Und an den Baubetriebshof!

Wir freuen uns schon auf den nächsten schön geschmückten Weihnachtsbaum ...

 


< neuer19.02.2022 - Freischneiden des Wanderwegs ...
hier:15.01.2022 - Der Weihnachtsbaum ist verschwunden
älter >11.01.2022 - JWD Jugend weit draußen

 

 

 
 
© 2022 Heimatverein Bödingen e. V. (gegr. 1937)    Vorstand
Herbert Müller, 1. Vorsitzender    Satzung & Beitritt
Am Hennefer Damm 17, 53773 Hennef (Sieg)    Datenschutz
Tel.02242 9180710, E-Mail: vorsitz@heimatverein-boedingen.de    Impressum