Der Heimatverein Bödingen e. V. stellt sich vor.

Chronik - 29.09.2021:
Restaurierung am Ehrenmal Niederhalberg

Verblasste Inschrift wurde erfolgreich erneuert

Bereits vor kurzem waren von uns Pflegearbeiten am Kriegerdenkmal in Niederhalberg durchgeführt worden (s. "Umfangreiche Pflegearbeiten am Ehrenmal in Niederhalberg"), nun folgte noch eine weitere Restaurierungsmaßnahme.

Denkmalschutzkonforme Erneuerung der Inschrift

Witterungsbedingt war die Inschrift des Kriegerdenkmals nicht mehr gut lesbar. Auf Vorschlag des Vorstandsmitglieds Peter Simons und nach einem daraufhin gefassten einhelligen Beschluss auf unserer letzten Vorstandssitzung (vgl. "Endlich traf sich der Vorstand wieder zu einer Sitzung") stellte der Heimatverein bei der Denkmalbehörde der Stadt Hennef den Antrag, eine Neufassung der Inschrift zu genehmigen und entsprechende Mittel hierzu bereit zu stellen.
Neuer weißer Kies, aber noch verblasste Schrift.
Neuer weißer Kies, aber noch verblasste Schrift.
Der Auftrag konnte im Hinblick auf den Denkmalschutz nur einem fachlich dazu befähigten Restaurator erteilt werden. Nach der Genehmigung der Maßnahme durch die Stadt Hennef hat daher inzwischen der schon häufiger erfolgreich für uns in Aktion getretene Diplom-Restaurator Stefan Gloßner aus Bergisch-Gladbach - wie schon im Jahr 2014 - die Inschrift farblich neu ausgelegt, so dass sie wieder wie neu erscheint.
Die Beschriftung hatte nun wieder die Originalfarbe.
Die Beschriftung hatte nun wieder die Originalfarbe.
Der Auftrag an den Restaurator zielte auf die farbliche Neuauslegung der Schrift am Denkmal mit einem zurückhaltenden Beige-Farbton wie zuvor. Nach einer Farbprobe zur Angleichung an den historischen Bestand wurde die Inschrift dann in der passenden Farbe neu gefasst.
Namen und Texte sind nun wieder gut zu lesen.
Namen und Texte sind nun wieder gut zu lesen.
Wie schon erwähnt, war der Restaurator bereits 2014 am Kriegerdenkmal in Niederhalberg für uns aktiv (vgl. "Ehrenmal in Niederhalberg - Sanierung schreitet gut voran") sowie im gleichen Jahr bei der Sanierung der Stationshäuschen am Stationsweg von Lauthausen nach Bödingen (vgl. "Restaurierung der sechs Stationshäuschen abgeschlossen"). In diesem Jahr wurden die Arbeiten von ihm Ende September 2021 wieder fachmännisch durchgeführt und zügig abgeschlossen.
Auch das Belegfoto des Restaurators zeigte den Erfolg.
Auch das Belegfoto des Restaurators zeigte den Erfolg.

Benachbarte Bank bekam Neuanstrich

Auch die Bank am Ehrenmal konnte einen Neuanstrich vertragen. Das übernahm - wie so oft - erneut das Ehepaar Margret und Willi Kurz aus Niederhalberg, und zwar schon einige Tage vor der Erneuerung der Inschrift. Die beiden haben auch noch weitere Ruhebänke gestrichen.
Die frisch gestrichene Bank am Ehrenmal.
Die frisch gestrichene Bank am Ehrenmal.
Insgesamt ist sowohl das Kriegerdenkmal als auch die gesamte Anlage wieder in einem würdevollen und gepflegten Zustand.
Das Ehrenmal und sein Umfeld - wie stets sehr gepflegt.
Das Ehrenmal und sein Umfeld - wie stets sehr gepflegt.
Die Anlage ist nach wie vor in einem würdevollen Zustand.
Die Anlage ist nach wie vor in einem würdevollen Zustand.

Danke!

Allen Aktivgewordenen besten Dank für ihr Engagement und diese hervorragende Arbeit!

 


< neuer10.10.2021 - Ankündigung unserer Exkursion
hier:29.09.2021 - Restaurierung am Ehrenmal Niederhalberg
älter >16.09.2021 - In der Ruhe liegt die Kraft

 

 

 
 
© 2021 Heimatverein Bödingen e. V. (gegr. 1937)    Vorstand
Herbert Müller, 1. Vorsitzender    Satzung & Beitritt
Am Hennefer Damm 17, 53773 Hennef (Sieg)    Datenschutz
Tel.02242 9180710, E-Mail: vorsitz@heimatverein-boedingen.de    Impressum